DE EN IT RU
Baden bei Wien

Veranstaltungen

Die Präsentationsmöglichkeit der Veranstaltungen stellt eine Serviceeinrichtung der Stadtgemeinde Baden dar. Für die tatsächliche Durchführung der Veranstaltung, die Richtigkeit der Daten und Angaben und für den Inhalt ist jedoch lediglich der jeweilige Veranstalter verantwortlich.

27.05.2016

Antara® - kräftiger Rücken - flacher Bauch
von 11.09.2015 bis 24.06.2016 (jeden Fr. - 08:00 bis 09:00 Uhr)
Waltersdorferstraße 40, 2500 Baden

kräftiger Rücken flacher Bauch attraktive Körperhaltung, Suchst Du ein haltungsverbesserndes rückengesundes Training als Ausgleich zu Deinem Sitzalltag? Möchtest Du etwas für Deinen Beckenboden und Deine Bauchmuskeln tun? Oder suchst Du zu Deiner sportlichen Betätigung ein stabilisierendes Ergänzungstraining? Dann komm vorbei und sag's weiter - nimm Deine Freunde mit! kostenlose Schnupperstunde 11.9.2015 von 8-9 Uhr in der Sport- und Veranstaltungshalle Baden, Anmeldung unbedingt erforderlich! Begrenzte Teilnehmerzahl
Infos: Doris Schaffer , Tel: 0676 61 898 21
doris.schaffer@gmx.net , ZUMBA® Kurse
Ausstellung: ARNULF RAINER PINSELRAUSCH
von 08.01.2016 bis 30.10.2016 (10:00 bis 17:00 Uhr)
Arnulf Rainer Museum - Josefsplatz 5, 2500 Baden

24.10.2015 - 30.10.2016 Täglich von 10 bis 17 Uhr Führungen am Sam./Son./Feiertag um 15 Uhr, Die Kuratoren Rudi Fuchs und Marteen Bertheux zeichnen mit dieser Ausstellung die Entwicklung der künstlerischen Handschrift Arnulf Rainers nach. So werden den Hand- und Fußmalereien der späten 1970iger Jahre eine Reihe wegweisender Zeichnungen und eine große Auswahl sehr junger Werke gegenübergestellt. Die Bilder drängen sich dicht in den außergewöhnlichen Räumen des Museums im historischen Frauenbad und es entsteht eine Girlande aus Gemälden, rhythmisch wie eine musikalische Komposition. Führungen am Sam./Son./Feiertag um 15 Uhr und nach individueller Vereinbarung
Infos: Arnulf Rainer Museum , Tel: 02252 209196
office@arnulf-rainer-museum.at , Website , Arnulf Rainer Museum
SILAT Kung Fu Kinder 6 - 14 Jahre
von 01.04.2016 bis 01.07.2016 (jeden Fr. - 17:00 bis 18:00 Uhr)
MO: JOANDO Zentrum, Bahng. 2a/Top1 FR: Turnsaal, 2500 Baden, Pfarrplatz 1

SILAT Kung Fu - Kampfkunst aus Malaysien, Wir wollen mit SILAT nicht nur den Kampfinteressierten ansprechen, sondern auch Jugendliche, Kinder und Frauen die Interesse an Selbstverteidigung und Körperbewußtsein haben. In den beiden Vereinsleitern Andrea und Hans Hofmann sehen sie beide Richtungen vertreten. Diese Kampfkunst hat eine sehr alte Tradition in Malaysia und wird unter dem Namen Pencak Silat noch heute gelehrt und gehört dort zum alltäglichen Leben. Es wird beispielsweise bei Hochzeiten und anderen Festen gerne gezeigt und zelebriert, vermittelt Werte wie Ethik, Respekt, Mut, Höflichkeit und Hilfsbereitschaft. Silat dient aber auch dem Wettkampf und der Selbstverteidigung. WIR FREUEN UNS, DICH BEI EINEM GRATIS SCHNUPPERTRAINING BEGRÜSSEN ZU DÜRFEN!
Infos: Andrea Hofmann & Hans Hofmann , Tel: 0676/9661707 & 0650/9986862
office@joando.at , Website , JOANDO = Shiatsu - Entspannung - SILAT Kung Fu
SILAT Kung Fu Erwachsene (inkl. 40 +), Jugend ab 14. J.
von 01.04.2016 bis 01.07.2016 (jeden Fr. - 18:00 bis 19:30 Uhr)
FR: Turnsaal der Pfarrschule, Pfarrgasse 1, MO: JOANDO Zentrum, Bahng. 2a/Top1

SILAT Kung Fu - Kampfkunst aus Malaysien, Wir wollen mit SILAT nicht nur den Kampfinteressierten ansprechen, sondern auch Jugendliche, Kinder und Frauen die Interesse an Selbstverteidigung und Körperbewußtsein haben. In den beiden Vereinsleitern Andrea und Hans Hofmann sehen sie beide Richtungen vertreten. Diese Kampfkunst hat eine sehr alte Tradition in Malaysia und wird unter dem Namen Pencak Silat noch heute gelehrt und gehört dort zum alltäglichen Leben. Es wird beispielsweise bei Hochzeiten und anderen Festen gerne gezeigt und zelebriert, vermittelt Werte wie Ethik, Respekt, Mut, Höflichkeit und Hilfsbereitschaft. Silat dient aber auch dem Wettkampf und der Selbstverteidigung. WIR FREUEN UNS, DICH BEI EINEM GRATIS SCHNUPPERTRAINING BEGRÜSSEN ZU DÜRFEN!
Infos: Andrea Hofmann & Hans Hofmann , Tel: 0676/9661707 & 0650/9986862
office@joando.at , Website , JOANDO = Shiatsu - Entspannung - SILAT Kung Fu
KAISERHAUS - Ausstellung "Die Gartenmanie der Habsburger - Kaiser Franz und seine Familie"
von 23.04.2016 bis 01.11.2016 (jeden Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 10:00 bis 18:00 Uhr)
Hauptplatz 17

Die Familie Habsburg-Lothringen hat über Jahrzehnte einen starken gartenkulturellen Einfluss auf die Stadt Baden und deren Umgebung ausgeübt. Zahlreiche Legenden und Anekdoten erzählen von „gartelnden“ Habsburgern. , Vor allem Kaiser Franz II. (I.), der von 1792 bis 1835 regierte, wurde von der Nachwelt stark mit seinen Gärten und Blumen in Verbindung gebracht. So verwundert es nicht, dass eine 1881 über den „guten“ Kaiser Franz verfasste Biographie den Titel „Der Blumenkaiser“ trug. Vom „Blumenkaiser“ über Erzherzog Carl, den Rosensammler, bis hin zu Erzherzog Anton, der Baden und Umgebung aufblühen ließ, zeigt die beeindruckende Ausstellung die gartelnden Habsburger und ihr Umfeld. Die Ausstellung widmet sich damit der Gartenkultur vom ausgehenden 18. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Behandelt werden besonders die Gärten der Weilburg in Baden als „private Garteninsel“ von Erzherzog Carl und die zahlreichen – teils kaum bekannten – kaiserlichen Privatgärten und Parks in ganz Niederösterreich aus der Zeit von Kaiser Franz II. (I.) und seinem Sohn und Nachfolger, Kaiser Ferdinand I.
Infos: Gabi Fischer , Tel: 02252/48 255
kaiserhaus@baden.gv.at , Website , Kaiserhaus Baden
Veronika der Spargel wächst !
von 23.04.2016 bis 29.05.2016 (18:00 bis 22:00 Uhr)
Schlossgasse 9-11,2500 Baden

Spargelwochen vom Samstag,23. April bis Sonntag 29. Mai 2016 im Schloss Weikersdorf, Hier einige Highlights aus unserer Spargelkarte: Vorspeise: Sulz vom Marchfelder Spargel mit Vinaigrette und Salat von jungen Kräutern mit leicht geröstetem Sesam verfeinert 2 Hauptspeisen: A point gebratenes Filet vom Mastochsen mit Spargel- und Kartoffelflan auf „Cuore di bue“ Jus Marchfelder Spargel mit einer Trilogie von Butterbröseln, serviert mit Beinschinken und Petersilkartoffeln Dessert: Crème brûlée vom heimischen Spargel mit Brioche-Muffin Korrespondierend dazu servieren wir Ihnen die besten Chardonnays und Rieslinge aus der Thermenregion dazu glasweise
Infos: Frau Ulrike Regenfelder-Gassner,Herr Robert Racsko-Schmöllerl , Tel: 02252/483 01-0
info@schlossweikersdorf.at , Website , Hotel Schloss Weikersdorf
NÖ ART Ausstellung „SCHÖNER WOHNEN“
von 21.05.2016 bis 05.06.2016 (jeden Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. ganztägig)
Haus der Kunst, Kaiser Franz Ring 7

Eine humorvolle, ironische, aber auch aufmüpfige Ausstellung. Eintritt frei. Dauer: Sa., 21.05.-So., 05.06.2016, 10.00-12.00 u. 15.00-18.00 h., Die Ausstellung zeigt engagierte Kunst, die etwas zu sagen hat und sich einmischen will. Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler: Barbara Bernsteiner, Ralf Edelmann, Gisela Erlacher, Gerhard Gepp, Robert F. Hammerstiel, Ottmar Hörl, Dagmar Höss, Ursula Janig, K.U.SCH., Ina Loitzl, Micha Payer & Martin Gabriel, Klaus Pichler, Aleth Schreder, Flora Zimmeter Konzept und Kuratierung: Hartwig Knack
Infos: NÖ ART, Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-230
kultur@baden.gv.at , Website , Haus der Kunst
ROLLETTMUSEUM - Sonderausstellung „Das Gartenhäuschen der Familie Rollett – Moritz von Schwind und seine Badener Silhouetten“
von 22.05.2016 bis 31.10.2016 (jeden Mo., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 15:00 bis 18:00 Uhr)
Weikersdorferplatz 1

Die Ausstellung zeigt neben der Rekonstruktion des Gartenhäuschens aus der Zeit des Museumsgründer Anton Rollett, historische Ansichten der Badener Gärten und Parks im Wandel der Zeit., Damit stellt sie eine ideale Ergänzung zur Ausstellung im Badener Kaiserhaus dar, die der Gartenmanie der Habsburger gewidmet ist.
Infos: Abteilung Museen , Tel: 02252/86800-580
rollettmuseum-stadtarchiv@baden.gv.at , Website , ROLLETTMUSEUM - STÄDTISCHE SAMMLUNGEN
14. Weinfestival Thermenregion
von 25.05.2016 bis 29.05.2016 (ganztägig)
Brusattiplat 2

Informationen unter www.weinfestival.at, 26.05.2016 Highlight "Wein im Park" - Weingenuss der besonderen Art im Badener Kurpark
Infos: Ortsweinbauverein Baden , Tel: 02252/45 6 40
badener.hauervinothek@aon.at , Website , Badener Hauervinothek
spiel.zeit 2016
von 26.05.2016 bis 05.06.2016 (ganztägig)
Halle B, Waltersdorferstraße 40

Die BiondekBühne lädt zu ihrem großen Festival und wird Baden in eine Jugendtheaterstadt verwandeln: 18 Stücke und ein umfangreiches Rahmenprogramm., Tageskarte: 12€ / 6€ ermäßigt festival.pass: 25€ / 15€ ermäßigt Verkauf an der Abendkasse
Infos: Gregor Ruttner , Tel: +43 660 5217109
gregor.ruttner@biondekbuehne.at , Website , BiondekBühne
22. Feuerwehrfest der Freiwilligen Feuerwehr Baden-Stadt
(17:00 Uhr)
Grabengasse 18

Feuerwehrfest mit Straßenfest in der Grabengasse Eintritt frei jeden Tag Quizverlosung mit tollen Preisen ganztägig warme Küche, Freitag, 27.5. 17:00 Uhr Beginn des Festbetriebes mit Straßenfest 19:00 Bierfassanstich durch BGM KR Kurt Staska 22:00 Uhr Quizverlosung Brandraum Bar, Coktaillounge Samstag, 28.5. - als Ergänzung zur NÖM Milchstraße 2016 ab 10:00 Uhr - Kindererlebniswelt (Luftburg, Fahrten mit dem Feuerwehrauto etc.), ÖAMTC Family Trophy, Fahrradcodierung, Feuerlöscherüberprüfung, Zeltbetrieb und Straßenfest in der Grabengasse ab 18:00 Uhr Live Musik "Francesco und Sternfeuer" 22:00 Uhr Quizverlosung ganztägig warme Küche als Ergänzung zum NÖM Milchtag 2016 Brandraum Bar, Coktaillounge Sonntag, 29.5. 10:00 Uhr Festbeginn 11:00 Uhr Frühschoppen 19:00 Uhr: Quiz-Schlussverlosung ganztägig warme Küche Der Reinerlös der Veranstaltung dient der Anschaffung von Einsatzuniformen für die freiwilligen Feuerwehrmitglieder und kommt damit einem guten Zweck und der Sicherheit der Bevölkerung zugute. Die Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt freut sich auf Ihren Besuch Flyer: http://www.ffbs.at
Infos: Mag. Gerald PETER , Tel: 02252 / 89311
gerald.peter@ffbs.at , Website , Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt

28.05.2016

Ausstellung: ARNULF RAINER PINSELRAUSCH
von 08.01.2016 bis 30.10.2016 (10:00 bis 17:00 Uhr)
Arnulf Rainer Museum - Josefsplatz 5, 2500 Baden

24.10.2015 - 30.10.2016 Täglich von 10 bis 17 Uhr Führungen am Sam./Son./Feiertag um 15 Uhr, Die Kuratoren Rudi Fuchs und Marteen Bertheux zeichnen mit dieser Ausstellung die Entwicklung der künstlerischen Handschrift Arnulf Rainers nach. So werden den Hand- und Fußmalereien der späten 1970iger Jahre eine Reihe wegweisender Zeichnungen und eine große Auswahl sehr junger Werke gegenübergestellt. Die Bilder drängen sich dicht in den außergewöhnlichen Räumen des Museums im historischen Frauenbad und es entsteht eine Girlande aus Gemälden, rhythmisch wie eine musikalische Komposition. Führungen am Sam./Son./Feiertag um 15 Uhr und nach individueller Vereinbarung
Infos: Arnulf Rainer Museum , Tel: 02252 209196
office@arnulf-rainer-museum.at , Website , Arnulf Rainer Museum
KAISERHAUS - Ausstellung "Die Gartenmanie der Habsburger - Kaiser Franz und seine Familie"
von 23.04.2016 bis 01.11.2016 (jeden Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 10:00 bis 18:00 Uhr)
Hauptplatz 17

Die Familie Habsburg-Lothringen hat über Jahrzehnte einen starken gartenkulturellen Einfluss auf die Stadt Baden und deren Umgebung ausgeübt. Zahlreiche Legenden und Anekdoten erzählen von „gartelnden“ Habsburgern. , Vor allem Kaiser Franz II. (I.), der von 1792 bis 1835 regierte, wurde von der Nachwelt stark mit seinen Gärten und Blumen in Verbindung gebracht. So verwundert es nicht, dass eine 1881 über den „guten“ Kaiser Franz verfasste Biographie den Titel „Der Blumenkaiser“ trug. Vom „Blumenkaiser“ über Erzherzog Carl, den Rosensammler, bis hin zu Erzherzog Anton, der Baden und Umgebung aufblühen ließ, zeigt die beeindruckende Ausstellung die gartelnden Habsburger und ihr Umfeld. Die Ausstellung widmet sich damit der Gartenkultur vom ausgehenden 18. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Behandelt werden besonders die Gärten der Weilburg in Baden als „private Garteninsel“ von Erzherzog Carl und die zahlreichen – teils kaum bekannten – kaiserlichen Privatgärten und Parks in ganz Niederösterreich aus der Zeit von Kaiser Franz II. (I.) und seinem Sohn und Nachfolger, Kaiser Ferdinand I.
Infos: Gabi Fischer , Tel: 02252/48 255
kaiserhaus@baden.gv.at , Website , Kaiserhaus Baden
Veronika der Spargel wächst !
von 23.04.2016 bis 29.05.2016 (18:00 bis 22:00 Uhr)
Schlossgasse 9-11,2500 Baden

Spargelwochen vom Samstag,23. April bis Sonntag 29. Mai 2016 im Schloss Weikersdorf, Hier einige Highlights aus unserer Spargelkarte: Vorspeise: Sulz vom Marchfelder Spargel mit Vinaigrette und Salat von jungen Kräutern mit leicht geröstetem Sesam verfeinert 2 Hauptspeisen: A point gebratenes Filet vom Mastochsen mit Spargel- und Kartoffelflan auf „Cuore di bue“ Jus Marchfelder Spargel mit einer Trilogie von Butterbröseln, serviert mit Beinschinken und Petersilkartoffeln Dessert: Crème brûlée vom heimischen Spargel mit Brioche-Muffin Korrespondierend dazu servieren wir Ihnen die besten Chardonnays und Rieslinge aus der Thermenregion dazu glasweise
Infos: Frau Ulrike Regenfelder-Gassner,Herr Robert Racsko-Schmöllerl , Tel: 02252/483 01-0
info@schlossweikersdorf.at , Website , Hotel Schloss Weikersdorf
Kurpark-Stadt-Führung - "Gartenlust der Habsburger"
von 11.05.2016 bis 30.10.2016 (jeden Mi., Sa. - 16:00 bis 18:00 Uhr)
Kaiserhaus Baden, Hauptplatz 17

Führung durch die Ausstellung "Gartenkunst der Habsburger" im Kaiserhaus und durch den Badener Kurpark. Tickets: € 11,- pro Person; Kinder bis 6 Jahre frei. Treffpunkt, Tickets & Information: Kaiserhaus Baden , Die Familie Habsburg-Lothringen hat über Jahrzehnte einen starken gartenkulturellen Einfluss auf die Stadt Baden und deren Umgebung ausgeübt. Zahlreiche Legenden und Anekdoten erzählen von „gartelnden“ Habsburgern. Vor allem Kaiser Franz II. (I.), der von 1792 bis 1835 regierte, wurde von der Nachwelt stark mit seinen Gärten und Blumen in Verbindung gebracht. So verwundert es nicht, dass eine 1881 über den „guten“ Kaiser Franz verfasste Biographie den Titel „Der Blumenkaiser“ trug. Folgen Sie mit unseren Austrian Guides den Spuren der „gartelnden“ Habsburger in der Ausstellung „Gartenmanie der Habsburger“ sowie in den großartigen Gartenlandschaften der Stadt Baden.
Infos: Tourist Information Baden , Tel: 02252/86800-600
tourismus@baden.at, info@baden.at , Website , Geschäftsgruppe Tourismus & Tourist Information der Stadtgemeinde Baden
NÖ ART Ausstellung „SCHÖNER WOHNEN“
von 21.05.2016 bis 05.06.2016 (jeden Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. ganztägig)
Haus der Kunst, Kaiser Franz Ring 7

Eine humorvolle, ironische, aber auch aufmüpfige Ausstellung. Eintritt frei. Dauer: Sa., 21.05.-So., 05.06.2016, 10.00-12.00 u. 15.00-18.00 h., Die Ausstellung zeigt engagierte Kunst, die etwas zu sagen hat und sich einmischen will. Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler: Barbara Bernsteiner, Ralf Edelmann, Gisela Erlacher, Gerhard Gepp, Robert F. Hammerstiel, Ottmar Hörl, Dagmar Höss, Ursula Janig, K.U.SCH., Ina Loitzl, Micha Payer & Martin Gabriel, Klaus Pichler, Aleth Schreder, Flora Zimmeter Konzept und Kuratierung: Hartwig Knack
Infos: NÖ ART, Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-230
kultur@baden.gv.at , Website , Haus der Kunst
ROLLETTMUSEUM - Sonderausstellung „Das Gartenhäuschen der Familie Rollett – Moritz von Schwind und seine Badener Silhouetten“
von 22.05.2016 bis 31.10.2016 (jeden Mo., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 15:00 bis 18:00 Uhr)
Weikersdorferplatz 1

Die Ausstellung zeigt neben der Rekonstruktion des Gartenhäuschens aus der Zeit des Museumsgründer Anton Rollett, historische Ansichten der Badener Gärten und Parks im Wandel der Zeit., Damit stellt sie eine ideale Ergänzung zur Ausstellung im Badener Kaiserhaus dar, die der Gartenmanie der Habsburger gewidmet ist.
Infos: Abteilung Museen , Tel: 02252/86800-580
rollettmuseum-stadtarchiv@baden.gv.at , Website , ROLLETTMUSEUM - STÄDTISCHE SAMMLUNGEN
14. Weinfestival Thermenregion
von 25.05.2016 bis 29.05.2016 (ganztägig)
Brusattiplat 2

Informationen unter www.weinfestival.at, 26.05.2016 Highlight "Wein im Park" - Weingenuss der besonderen Art im Badener Kurpark
Infos: Ortsweinbauverein Baden , Tel: 02252/45 6 40
badener.hauervinothek@aon.at , Website , Badener Hauervinothek
spiel.zeit 2016
von 26.05.2016 bis 05.06.2016 (ganztägig)
Halle B, Waltersdorferstraße 40

Die BiondekBühne lädt zu ihrem großen Festival und wird Baden in eine Jugendtheaterstadt verwandeln: 18 Stücke und ein umfangreiches Rahmenprogramm., Tageskarte: 12€ / 6€ ermäßigt festival.pass: 25€ / 15€ ermäßigt Verkauf an der Abendkasse
Infos: Gregor Ruttner , Tel: +43 660 5217109
gregor.ruttner@biondekbuehne.at , Website , BiondekBühne
NÖM Milchstraße 2016
(ganztägig)
Stadtzentrum

NÖM MILCHSTRASSE - 28.5.2016 Ein Event für die ganze Familie!, Am Samstag, den 28.5.2016 ist es wieder soweit, wir verwandeln zum zweiten Mal die gesamte Stadt Baden in die NÖM Milchstraße. Was passiert: o Josefsplatz – Hauptplatz – Theaterplatz: die Fußgängerzone wird zur Milchstraße! o Rahmenprogramm auf zwei Bühnen von 10 – 19 Uhr o Zahlreiche Aktivitäten rund um das Thema Milch zum Mitmachen o Fru Fru Fun Race am Theaterplatz o Spiel und Spaß für die ganze Familie o Die größte NÖM-Milchpackung Österreichs
Infos: NÖM AG , Tel: 02252/89 581
christina.keil@noem.at , Website , Vision05 Gmbh & Co KG
22. Feuerwehrfest der Freiwilligen Feuerwehr Baden-Stadt
(00:00 bis 04:00 Uhr)
Grabengasse 18

Feuerwehrfest mit Straßenfest in der Grabengasse Eintritt frei jeden Tag Quizverlosung mit tollen Preisen ganztägig warme Küche, Freitag, 27.5. 17:00 Uhr Beginn des Festbetriebes mit Straßenfest 19:00 Bierfassanstich durch BGM KR Kurt Staska 22:00 Uhr Quizverlosung Brandraum Bar, Coktaillounge Samstag, 28.5. - als Ergänzung zur NÖM Milchstraße 2016 ab 10:00 Uhr - Kindererlebniswelt (Luftburg, Fahrten mit dem Feuerwehrauto etc.), ÖAMTC Family Trophy, Fahrradcodierung, Feuerlöscherüberprüfung, Zeltbetrieb und Straßenfest in der Grabengasse ab 18:00 Uhr Live Musik "Francesco und Sternfeuer" 22:00 Uhr Quizverlosung ganztägig warme Küche als Ergänzung zum NÖM Milchtag 2016 Brandraum Bar, Coktaillounge Sonntag, 29.5. 10:00 Uhr Festbeginn 11:00 Uhr Frühschoppen 19:00 Uhr: Quiz-Schlussverlosung ganztägig warme Küche Der Reinerlös der Veranstaltung dient der Anschaffung von Einsatzuniformen für die freiwilligen Feuerwehrmitglieder und kommt damit einem guten Zweck und der Sicherheit der Bevölkerung zugute. Die Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt freut sich auf Ihren Besuch Flyer: http://www.ffbs.at
Infos: Mag. Gerald PETER , Tel: 02252 / 89311
gerald.peter@ffbs.at , Website , Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt
22. Feuerwehrfest der Freiwilligen Feuerwehr Baden-Stadt
(10:00 Uhr)
Grabengasse 18

Feuerwehrfest mit Straßenfest in der Grabengasse Eintritt frei jeden Tag Quizverlosung mit tollen Preisen ganztägig warme Küche, Freitag, 27.5. 17:00 Uhr Beginn des Festbetriebes mit Straßenfest 19:00 Bierfassanstich durch BGM KR Kurt Staska 22:00 Uhr Quizverlosung Brandraum Bar, Coktaillounge Samstag, 28.5. - als Ergänzung zur NÖM Milchstraße 2016 ab 10:00 Uhr - Kindererlebniswelt (Luftburg, Fahrten mit dem Feuerwehrauto etc.), ÖAMTC Family Trophy, Fahrradcodierung, Feuerlöscherüberprüfung, Zeltbetrieb und Straßenfest in der Grabengasse ab 18:00 Uhr Live Musik "Francesco und Sternfeuer" 22:00 Uhr Quizverlosung ganztägig warme Küche als Ergänzung zum NÖM Milchtag 2016 Brandraum Bar, Coktaillounge Sonntag, 29.5. 10:00 Uhr Festbeginn 11:00 Uhr Frühschoppen 19:00 Uhr: Quiz-Schlussverlosung ganztägig warme Küche Der Reinerlös der Veranstaltung dient der Anschaffung von Einsatzuniformen für die freiwilligen Feuerwehrmitglieder und kommt damit einem guten Zweck und der Sicherheit der Bevölkerung zugute. Die Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt freut sich auf Ihren Besuch Flyer: http://www.ffbs.at
Infos: Mag. Gerald PETER , Tel: 02252 / 89311
gerald.peter@ffbs.at , Website , Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt
"Baden - Stadt des Wassers & des Weines" - Themen-Stadtspaziergang
(10:00 bis 11:30 Uhr)
Treffpunkt & Tickets: Tourist Information, Brusattiplatz 3

Schwefelwasser & Badener Lumpentürl im Heiligenkreuzerhofes, Mindestteilnehmer: 3 Pers.,keine Voranmeldung! Ticket € 6,- p.(mit VIP-Card 1x gratis), Infos: Tourist Information Baden , Tel: 02252/86800-600
info@baden.at , Website , Geschäftsgruppe Tourismus & Tourist Information der Stadtgemeinde Baden
nöm Milchstraße 2016
(10:00 bis 19:00 Uhr)
Josefsplatz -Frauengasse-Hauptplatz-Theaterplatz

Komm mit auf die „nöm Milchstraße 2016“! , Bereits zum zweiten Mal verwandeln wir die Badener Innenstadt in eine riesige Fun- und Actionzone, mit Spiel und Spaß für die ganze Familie rund um das Thema Milch! Am 28. Mai 2016 von 10-19 Uhr. Mehr Infos unter www.noem.at
Infos: NÖM AG , Tel: 02252-89581
office@noem.at , Website , NÖM AG
Frühlingskonzert mit dem Mädchensaxophonorchester "Luhacovice" (Tschechien)
(15:30 bis 16:30 Uhr)
Musikpavillon im Kurpark Baden (bei Schlechtwetter: Theater am Steg, Johannesgasse 14)

Eintritt frei - Konzert findet bei Schlechtwetter im Theater am Steg, Johannesgasse 14, statt. Gute Unterhaltung wünscht die Stadtgemeinde Baden!!!, Infos: Tourist Information Baden , Tel: 02252/86800-600
info@baden.at , Website , Geschäftsgruppe Tourismus & Tourist Information der Stadtgemeinde Baden
Konzert "Mix aus Klassik und Moderne"
(19:30 bis 21:30 Uhr)
Haus der Kunst, Kaiser Franz Ring 7

Cornelia Hübsch - Gesang, Maria Kasznia – Klavier, Carola Krebs – Violoncello. Werke von Saint-Saëns, Schnittke, Paganini uvm. Preise: € 15,--/10,--. , Ticketverkauf: , Haus der Kunst
Infos: Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-230
kultur@baden.gv.at , Website , Haus der Kunst

29.05.2016

Ausstellung: ARNULF RAINER PINSELRAUSCH
von 08.01.2016 bis 30.10.2016 (10:00 bis 17:00 Uhr)
Arnulf Rainer Museum - Josefsplatz 5, 2500 Baden

24.10.2015 - 30.10.2016 Täglich von 10 bis 17 Uhr Führungen am Sam./Son./Feiertag um 15 Uhr, Die Kuratoren Rudi Fuchs und Marteen Bertheux zeichnen mit dieser Ausstellung die Entwicklung der künstlerischen Handschrift Arnulf Rainers nach. So werden den Hand- und Fußmalereien der späten 1970iger Jahre eine Reihe wegweisender Zeichnungen und eine große Auswahl sehr junger Werke gegenübergestellt. Die Bilder drängen sich dicht in den außergewöhnlichen Räumen des Museums im historischen Frauenbad und es entsteht eine Girlande aus Gemälden, rhythmisch wie eine musikalische Komposition. Führungen am Sam./Son./Feiertag um 15 Uhr und nach individueller Vereinbarung
Infos: Arnulf Rainer Museum , Tel: 02252 209196
office@arnulf-rainer-museum.at , Website , Arnulf Rainer Museum
KAISERHAUS - Ausstellung "Die Gartenmanie der Habsburger - Kaiser Franz und seine Familie"
von 23.04.2016 bis 01.11.2016 (jeden Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 10:00 bis 18:00 Uhr)
Hauptplatz 17

Die Familie Habsburg-Lothringen hat über Jahrzehnte einen starken gartenkulturellen Einfluss auf die Stadt Baden und deren Umgebung ausgeübt. Zahlreiche Legenden und Anekdoten erzählen von „gartelnden“ Habsburgern. , Vor allem Kaiser Franz II. (I.), der von 1792 bis 1835 regierte, wurde von der Nachwelt stark mit seinen Gärten und Blumen in Verbindung gebracht. So verwundert es nicht, dass eine 1881 über den „guten“ Kaiser Franz verfasste Biographie den Titel „Der Blumenkaiser“ trug. Vom „Blumenkaiser“ über Erzherzog Carl, den Rosensammler, bis hin zu Erzherzog Anton, der Baden und Umgebung aufblühen ließ, zeigt die beeindruckende Ausstellung die gartelnden Habsburger und ihr Umfeld. Die Ausstellung widmet sich damit der Gartenkultur vom ausgehenden 18. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Behandelt werden besonders die Gärten der Weilburg in Baden als „private Garteninsel“ von Erzherzog Carl und die zahlreichen – teils kaum bekannten – kaiserlichen Privatgärten und Parks in ganz Niederösterreich aus der Zeit von Kaiser Franz II. (I.) und seinem Sohn und Nachfolger, Kaiser Ferdinand I.
Infos: Gabi Fischer , Tel: 02252/48 255
kaiserhaus@baden.gv.at , Website , Kaiserhaus Baden
Veronika der Spargel wächst !
von 23.04.2016 bis 29.05.2016 (18:00 bis 22:00 Uhr)
Schlossgasse 9-11,2500 Baden

Spargelwochen vom Samstag,23. April bis Sonntag 29. Mai 2016 im Schloss Weikersdorf, Hier einige Highlights aus unserer Spargelkarte: Vorspeise: Sulz vom Marchfelder Spargel mit Vinaigrette und Salat von jungen Kräutern mit leicht geröstetem Sesam verfeinert 2 Hauptspeisen: A point gebratenes Filet vom Mastochsen mit Spargel- und Kartoffelflan auf „Cuore di bue“ Jus Marchfelder Spargel mit einer Trilogie von Butterbröseln, serviert mit Beinschinken und Petersilkartoffeln Dessert: Crème brûlée vom heimischen Spargel mit Brioche-Muffin Korrespondierend dazu servieren wir Ihnen die besten Chardonnays und Rieslinge aus der Thermenregion dazu glasweise
Infos: Frau Ulrike Regenfelder-Gassner,Herr Robert Racsko-Schmöllerl , Tel: 02252/483 01-0
info@schlossweikersdorf.at , Website , Hotel Schloss Weikersdorf
Kurpark-Stadt-Führung - "Gartenlust der Habsburger"
von 15.05.2016 bis 30.10.2016 (jeden So. - 10:00 bis 12:00 Uhr)
Kaiserhaus Baden, Hauptplatz 17

Führung durch die Ausstellung "Gartenkunst der Habsburger" im Kaiserhaus und durch den Badener Kurpark. Tickets: € 11,- pro Person; Kinder bis 6 Jahre frei. Treffpunkt, Tickets & Information: Kaiserhaus Baden , Die Familie Habsburg-Lothringen hat über Jahrzehnte einen starken gartenkulturellen Einfluss auf die Stadt Baden und deren Umgebung ausgeübt. Zahlreiche Legenden und Anekdoten erzählen von „gartelnden“ Habsburgern. Vor allem Kaiser Franz II. (I.), der von 1792 bis 1835 regierte, wurde von der Nachwelt stark mit seinen Gärten und Blumen in Verbindung gebracht. So verwundert es nicht, dass eine 1881 über den „guten“ Kaiser Franz verfasste Biographie den Titel „Der Blumenkaiser“ trug. Folgen Sie mit unseren Austrian Guides den Spuren der „gartelnden“ Habsburger in der Ausstellung „Gartenmanie der Habsburger“ sowie in den großartigen Gartenlandschaften der Stadt Baden.
Infos: Tourist Information Baden , Tel: 02252/86800-600
tourismus@baden.at, info@baden.at , Website , Geschäftsgruppe Tourismus & Tourist Information der Stadtgemeinde Baden
NÖ ART Ausstellung „SCHÖNER WOHNEN“
von 21.05.2016 bis 05.06.2016 (jeden Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. ganztägig)
Haus der Kunst, Kaiser Franz Ring 7

Eine humorvolle, ironische, aber auch aufmüpfige Ausstellung. Eintritt frei. Dauer: Sa., 21.05.-So., 05.06.2016, 10.00-12.00 u. 15.00-18.00 h., Die Ausstellung zeigt engagierte Kunst, die etwas zu sagen hat und sich einmischen will. Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler: Barbara Bernsteiner, Ralf Edelmann, Gisela Erlacher, Gerhard Gepp, Robert F. Hammerstiel, Ottmar Hörl, Dagmar Höss, Ursula Janig, K.U.SCH., Ina Loitzl, Micha Payer & Martin Gabriel, Klaus Pichler, Aleth Schreder, Flora Zimmeter Konzept und Kuratierung: Hartwig Knack
Infos: NÖ ART, Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-230
kultur@baden.gv.at , Website , Haus der Kunst
ROLLETTMUSEUM - Sonderausstellung „Das Gartenhäuschen der Familie Rollett – Moritz von Schwind und seine Badener Silhouetten“
von 22.05.2016 bis 31.10.2016 (jeden Mo., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 15:00 bis 18:00 Uhr)
Weikersdorferplatz 1

Die Ausstellung zeigt neben der Rekonstruktion des Gartenhäuschens aus der Zeit des Museumsgründer Anton Rollett, historische Ansichten der Badener Gärten und Parks im Wandel der Zeit., Damit stellt sie eine ideale Ergänzung zur Ausstellung im Badener Kaiserhaus dar, die der Gartenmanie der Habsburger gewidmet ist.
Infos: Abteilung Museen , Tel: 02252/86800-580
rollettmuseum-stadtarchiv@baden.gv.at , Website , ROLLETTMUSEUM - STÄDTISCHE SAMMLUNGEN
14. Weinfestival Thermenregion
von 25.05.2016 bis 29.05.2016 (ganztägig)
Brusattiplat 2

Informationen unter www.weinfestival.at, 26.05.2016 Highlight "Wein im Park" - Weingenuss der besonderen Art im Badener Kurpark
Infos: Ortsweinbauverein Baden , Tel: 02252/45 6 40
badener.hauervinothek@aon.at , Website , Badener Hauervinothek
spiel.zeit 2016
von 26.05.2016 bis 05.06.2016 (ganztägig)
Halle B, Waltersdorferstraße 40

Die BiondekBühne lädt zu ihrem großen Festival und wird Baden in eine Jugendtheaterstadt verwandeln: 18 Stücke und ein umfangreiches Rahmenprogramm., Tageskarte: 12€ / 6€ ermäßigt festival.pass: 25€ / 15€ ermäßigt Verkauf an der Abendkasse
Infos: Gregor Ruttner , Tel: +43 660 5217109
gregor.ruttner@biondekbuehne.at , Website , BiondekBühne
22. Feuerwehrfest der Freiwilligen Feuerwehr Baden-Stadt
(00:00 bis 04:00 Uhr)
Grabengasse 18

Feuerwehrfest mit Straßenfest in der Grabengasse Eintritt frei jeden Tag Quizverlosung mit tollen Preisen ganztägig warme Küche, Freitag, 27.5. 17:00 Uhr Beginn des Festbetriebes mit Straßenfest 19:00 Bierfassanstich durch BGM KR Kurt Staska 22:00 Uhr Quizverlosung Brandraum Bar, Coktaillounge Samstag, 28.5. - als Ergänzung zur NÖM Milchstraße 2016 ab 10:00 Uhr - Kindererlebniswelt (Luftburg, Fahrten mit dem Feuerwehrauto etc.), ÖAMTC Family Trophy, Fahrradcodierung, Feuerlöscherüberprüfung, Zeltbetrieb und Straßenfest in der Grabengasse ab 18:00 Uhr Live Musik "Francesco und Sternfeuer" 22:00 Uhr Quizverlosung ganztägig warme Küche als Ergänzung zum NÖM Milchtag 2016 Brandraum Bar, Coktaillounge Sonntag, 29.5. 10:00 Uhr Festbeginn 11:00 Uhr Frühschoppen 19:00 Uhr: Quiz-Schlussverlosung ganztägig warme Küche Der Reinerlös der Veranstaltung dient der Anschaffung von Einsatzuniformen für die freiwilligen Feuerwehrmitglieder und kommt damit einem guten Zweck und der Sicherheit der Bevölkerung zugute. Die Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt freut sich auf Ihren Besuch Flyer: http://www.ffbs.at
Infos: Mag. Gerald PETER , Tel: 02252 / 89311
gerald.peter@ffbs.at , Website , Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt
GOTTESDIENST in der Evang. Kirche Baden mit Pfr. Wieland Curdt
(10:00 bis 11:00 Uhr)
Erzherzog Wilhelm Ring 54 (Evangelische Kirche Baden)

Herzliche Einladung zum Gottesdienst mit Pfr. Wieland Curdt, Infos: Pfarrer Wieland Curdt , Tel: 02252 / 89 135 Mobil: 0699 / 188 77 369
evangelisch.baden@kabsi.at , Website , Evangelische Pfarrgemeinde A. u. H.B. Baden bei Wien
22. Feuerwehrfest der Freiwilligen Feuerwehr Baden-Stadt
(10:00 bis 20:00 Uhr)
Grabengasse 18

Feuerwehrfest mit Straßenfest in der Grabengasse Eintritt frei jeden Tag Quizverlosung mit tollen Preisen ganztägig warme Küche, Freitag, 27.5. 17:00 Uhr Beginn des Festbetriebes mit Straßenfest 19:00 Bierfassanstich durch BGM KR Kurt Staska 22:00 Uhr Quizverlosung Brandraum Bar, Coktaillounge Samstag, 28.5. - als Ergänzung zur NÖM Milchstraße 2016 ab 10:00 Uhr - Kindererlebniswelt (Luftburg, Fahrten mit dem Feuerwehrauto etc.), ÖAMTC Family Trophy, Fahrradcodierung, Feuerlöscherüberprüfung, Zeltbetrieb und Straßenfest in der Grabengasse ab 18:00 Uhr Live Musik "Francesco und Sternfeuer" 22:00 Uhr Quizverlosung ganztägig warme Küche als Ergänzung zum NÖM Milchtag 2016 Brandraum Bar, Coktaillounge Sonntag, 29.5. 10:00 Uhr Festbeginn 11:00 Uhr Frühschoppen 19:00 Uhr: Quiz-Schlussverlosung ganztägig warme Küche Der Reinerlös der Veranstaltung dient der Anschaffung von Einsatzuniformen für die freiwilligen Feuerwehrmitglieder und kommt damit einem guten Zweck und der Sicherheit der Bevölkerung zugute. Die Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt freut sich auf Ihren Besuch Flyer: http://www.ffbs.at
Infos: Mag. Gerald PETER , Tel: 02252 / 89311
gerald.peter@ffbs.at , Website , Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt
"Deutsche Messe" von Franz Schubert
(10:15 Uhr)
Stadtpfarrkirche St. Stephan, Pfarrplatz 9

"Deutsche Messe" von Franz Schubert, Ausführende: Kirchenchor Baden St. Stephan, Leitung: Martin Melcher, Infos: Martin Melcher , Tel: 02252 / 48426
kirchenchor@baden-st-stephan.at , Website , Kirchenchor St. Stephan
Kurkonzert mit der Stadtmusik Baden
(16:30 bis 17:30 Uhr)
Kurpark, Musikpavillon

Gute Unterhaltung wünscht die Stadtgemeinde Baden. Konzert entfällt bei Schlechtwetter!!!, Infos: Tourist Information Baden , Tel: 02252/86800-600
info@baden.at , Website , Geschäftsgruppe Tourismus & Tourist Information der Stadtgemeinde Baden
"Ladakh"
(18:00 bis 20:00 Uhr)
Theater am Steg, Johannesgasse 14

Diavortrag von Frau Prof. Rosemarie Isopp Eintritt Euro 6,--, für Uraniamitglieder Euro 4,--., Ladakh ist eine Division des indischen Bundesstaates Jammu und Kashmir und nimmt fast 40 % der Fläche dieses Bundesstaates ein. Das Gebiet ist weitgehend hochgebirgig und nur dünn besiedelt. Ladakh ist bekannt für die Schönheit seiner entlegenen Berge und für die tibetisch-buddhistische Kultur. Daher wird Ladakh als Klein-Tibet bezeichnet
Infos: Hans Hornyik , Tel: 0676/81211489
hans.hornyik@noel.gv.at; i.kuschnig@gmx.at , Website , Volkshochschule Badener Urania

30.05.2016

Antara® - kräftiger Rücken - flacher Bauch
von 07.09.2015 bis 27.06.2016 (jeden Mo. - 11:00 bis 12:00 Uhr)
Waltersdorferstraße 40, 2500 Baden

kräftiger Rücken flacher Bauch attraktive Körperhaltung, Suchst Du ein haltungsverbesserndes rückengesundes Training als Ausgleich zu Deinem Sitzalltag? Möchtest Du etwas für Deinen Beckenboden und Deine Bauchmuskeln tun? Oder suchst Du zu Deiner sportlichen Betätigung ein stabilisierendes Ergänzungstraining? Dann komm vorbei und sag's weiter - nimm Deine Freunde mit! kostenlose Schnupperstunde 7.9.2015 von 11-12 Uhr in der Sport- und Veranstaltungshalle Baden, Anmeldung unbedingt erforderlich! Begrenzte Teilnehmerzahl
Infos: Doris Schaffer , Tel: 0676 61 898 21
doris.schaffer@gmx.net , ZUMBA® Kurse
Zumba® Fitness Montag 19.30 Volksschule Weikersdorf
von 07.09.2015 bis 27.06.2016 (jeden Mo. - 19:30 bis 20:30 Uhr)
Radetzkystraße 14

Lateinamerikanisch inspirierte Tanz-Fitness. Diese Party macht Dich fit. Du musst nicht tanzen können und brauchst keinen Tanzpartner. Kostenloses Probetraining jederzeit möglich, Es macht Spaß! Training, das so viel Spaß macht, dass man gar nicht merkt, dass man trainiert. Es ist anders! Die Musik, die Schritte und Bewegungen, das Gefühl, mit nichts zu vergleichen! Es ist einfach! Zumba® ist für jede“frau“ und jedermann, egal welche Kondition, welches Alter. Es ist effektiv! Konditionstraining, Muskelaufbau, Fettverbrennung. Anmeldung zum kostenlosen Probetraining bei Doris Schaffer ZUMBA® und die Zumba Fitness-Logos sind eingetragene Warenzeichen von Zumba Fitness, LLC und werden unter Lizenz verwendet.
Infos: Doris Schaffer oder VHS Baden , Tel: 0676 61 898 21 oder 02252/88990
doris.schaffer@gmx.net , Website , ZUMBA® Kurse
Poker 30 + 4 Turnier
von 04.01.2016 bis 27.12.2016 (jeden Mo., Di. - 20:00 bis 22:00 Uhr)
Casino Baden, Kaiser Franz Ring 1

Besuch im Rahmen der Casino Besuchs- und Spielordnung. Amtlicher Lichtbildausweis und Volljährigkeit erforderlich., JEDEN MONTAG UND DIENSTAG UM 20.00 UHR. Buy-in: € 34,- Texas Hold’em No Limit Turbo Tunier. Unlimited Rebuys bis Level 6, Starting Chips: 10.000, Leveltime: 12 Min. Max. Teilnehmer: 50 Personen. Keine Voranmeldung erforderlich.
Infos: Casino Baden , Tel: 02252/444 96-10102, -10104 o. -10112
baden@casinos.at , Website , Casino Baden, Casinos Austria AG
Ausstellung: ARNULF RAINER PINSELRAUSCH
von 08.01.2016 bis 30.10.2016 (10:00 bis 17:00 Uhr)
Arnulf Rainer Museum - Josefsplatz 5, 2500 Baden

24.10.2015 - 30.10.2016 Täglich von 10 bis 17 Uhr Führungen am Sam./Son./Feiertag um 15 Uhr, Die Kuratoren Rudi Fuchs und Marteen Bertheux zeichnen mit dieser Ausstellung die Entwicklung der künstlerischen Handschrift Arnulf Rainers nach. So werden den Hand- und Fußmalereien der späten 1970iger Jahre eine Reihe wegweisender Zeichnungen und eine große Auswahl sehr junger Werke gegenübergestellt. Die Bilder drängen sich dicht in den außergewöhnlichen Räumen des Museums im historischen Frauenbad und es entsteht eine Girlande aus Gemälden, rhythmisch wie eine musikalische Komposition. Führungen am Sam./Son./Feiertag um 15 Uhr und nach individueller Vereinbarung
Infos: Arnulf Rainer Museum , Tel: 02252 209196
office@arnulf-rainer-museum.at , Website , Arnulf Rainer Museum
Hula Tanzkurs - Tanzen wie auf Hawaii
von 08.02.2016 bis 27.06.2016 (jeden Mo. - 18:00 bis 19:00 Uhr)
Mühlgasse 56

Kurs mit Martina Lokelani Hudecsek jeweils Montag von 18.00 bis 19.00, Dao Schule Baden, Mühlgasse 56. Info & Anmeldung www.serasim.at od. 0676/754 02 03 , Der Hula Tanz ist die uralte Sprache Hawaiis und ist aus dem Leben der Menschen auf den paradiesischen Inseln nicht wegzudenken. Mit den Händen und dem Körper werden Geschichten erzählt - von der Natur, den Menschen und den Göttern. Im Kurs werden die Hula Tanzschritte gelernt und Choreographien zu Hula Songs. Schnuppern ist jederzeit möglich!
Infos: Martina Lokelani Hudecsek , Tel:
anmeldung@serasim.at , Website , Serasim Gemeinschaftspraxis
SILAT Kung Fu Erwachsene (inkl. 40 +), Jugend ab 14. J.
von 28.03.2016 bis 27.06.2016 (jeden Mo. - 18:15 bis 19:15 Uhr)
FR: Turnsaal der Pfarrschule, Pfarrgasse 1, MO: JOANDO Zentrum, Bahng. 2a/Top1

SILAT Kung Fu - Kampfkunst aus Malaysien, Wir wollen mit SILAT nicht nur den Kampfinteressierten ansprechen, sondern auch Jugendliche, Kinder und Frauen die Interesse an Selbstverteidigung und Körperbewußtsein haben. In den beiden Vereinsleitern Andrea und Hans Hofmann sehen sie beide Richtungen vertreten. Diese Kampfkunst hat eine sehr alte Tradition in Malaysia und wird unter dem Namen Pencak Silat noch heute gelehrt und gehört dort zum alltäglichen Leben. Es wird beispielsweise bei Hochzeiten und anderen Festen gerne gezeigt und zelebriert, vermittelt Werte wie Ethik, Respekt, Mut, Höflichkeit und Hilfsbereitschaft. Silat dient aber auch dem Wettkampf und der Selbstverteidigung. WIR FREUEN UNS, DICH BEI EINEM GRATIS SCHNUPPERTRAINING BEGRÜSSEN ZU DÜRFEN!
Infos: Andrea Hofmann & Hans Hofmann , Tel: 0676/9661707 & 0650/9986862
office@joando.at , Website , JOANDO = Shiatsu - Entspannung - SILAT Kung Fu
SILAT Kung Fu Kinder 6 - 14 Jahre
von 04.04.2016 bis 01.07.2016 (jeden Mo. - 16:00 bis 17:00 Uhr)
MO: JOANDO Zentrum, Bahng. 2a/Top1 FR: Turnsaal, 2500 Baden, Pfarrplatz 1

SILAT Kung Fu - Kampfkunst aus Malaysien, Wir wollen mit SILAT nicht nur den Kampfinteressierten ansprechen, sondern auch Jugendliche, Kinder und Frauen die Interesse an Selbstverteidigung und Körperbewußtsein haben. In den beiden Vereinsleitern Andrea und Hans Hofmann sehen sie beide Richtungen vertreten. Diese Kampfkunst hat eine sehr alte Tradition in Malaysia und wird unter dem Namen Pencak Silat noch heute gelehrt und gehört dort zum alltäglichen Leben. Es wird beispielsweise bei Hochzeiten und anderen Festen gerne gezeigt und zelebriert, vermittelt Werte wie Ethik, Respekt, Mut, Höflichkeit und Hilfsbereitschaft. Silat dient aber auch dem Wettkampf und der Selbstverteidigung. WIR FREUEN UNS, DICH BEI EINEM GRATIS SCHNUPPERTRAINING BEGRÜSSEN ZU DÜRFEN!
Infos: Andrea Hofmann & Hans Hofmann , Tel: 0676/9661707 & 0650/9986862
office@joando.at , Website , JOANDO = Shiatsu - Entspannung - SILAT Kung Fu
ROLLETTMUSEUM - Sonderausstellung „Das Gartenhäuschen der Familie Rollett – Moritz von Schwind und seine Badener Silhouetten“
von 22.05.2016 bis 31.10.2016 (jeden Mo., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 15:00 bis 18:00 Uhr)
Weikersdorferplatz 1

Die Ausstellung zeigt neben der Rekonstruktion des Gartenhäuschens aus der Zeit des Museumsgründer Anton Rollett, historische Ansichten der Badener Gärten und Parks im Wandel der Zeit., Damit stellt sie eine ideale Ergänzung zur Ausstellung im Badener Kaiserhaus dar, die der Gartenmanie der Habsburger gewidmet ist.
Infos: Abteilung Museen , Tel: 02252/86800-580
rollettmuseum-stadtarchiv@baden.gv.at , Website , ROLLETTMUSEUM - STÄDTISCHE SAMMLUNGEN
spiel.zeit 2016
von 26.05.2016 bis 05.06.2016 (ganztägig)
Halle B, Waltersdorferstraße 40

Die BiondekBühne lädt zu ihrem großen Festival und wird Baden in eine Jugendtheaterstadt verwandeln: 18 Stücke und ein umfangreiches Rahmenprogramm., Tageskarte: 12€ / 6€ ermäßigt festival.pass: 25€ / 15€ ermäßigt Verkauf an der Abendkasse
Infos: Gregor Ruttner , Tel: +43 660 5217109
gregor.ruttner@biondekbuehne.at , Website , BiondekBühne
Geheimnisse der Wienerwaldwiesen
(18:00 bis 20:00 Uhr)
Ziehrer Weg / Andreas Hofer Zeile

Wiesenspaziergang Eintritt frei Termin: Montag, 30.05.2016, 18.00 - 20.00 Uhr Treffpunkt: Kreuzung Ziehrer Weg / A.Hoferzeile, Entdecken Sie, unter Anleitung erfahrener NaturpädagogInnen, den faszinierenden Lebensraum Wiese! Sie erfahren Spannendes über die zahlreichen Lebewesen die dort wohnen sowie einen Einblick in die historische und aktuelle Bewirtschaftung dieser wertvollen Kulturlandschaft.
Infos: DI Elisabeth Wrbka , Tel: 01/586287719
elisabeth.wrbka@a-v-l.at , Website , Umweltreferat

31.05.2016

Antara® - kräftiger Rücken - flacher Bauch
von 15.09.2015 bis 28.06.2016 (jeden Di. - 19:00 bis 20:00 Uhr)
Pfarrschule

kräftiger Rücken flacher Bauch attraktive Körperhaltung, Suchst Du ein haltungsverbesserndes rückengesundes Training als Ausgleich zu Deinem Sitzalltag? Möchtest Du etwas für Deinen Beckenboden und Deine Bauchmuskeln tun? Oder suchst Du zu Deiner sportlichen Betätigung ein stabilisierendes Ergänzungstraining? Dann komm vorbei und sag's weiter - nimm Deine Freunde mit! kostenlose Schnupperstunde 15.9.2015 von 19-20 Uhr in der Pfarrschule Baden, Anmeldung unbedingt erforderlich! Begrenzte Teilnehmerzahl Anmeldung bitte bei der VHS Baden www.vhs-baden.at
Infos: Doris Schaffer , Tel: 0676 61 898 21
doris.schaffer@gmx.net , ZUMBA® Kurse
Poker 30 + 4 Turnier
von 04.01.2016 bis 27.12.2016 (jeden Mo., Di. - 20:00 bis 22:00 Uhr)
Casino Baden, Kaiser Franz Ring 1

Besuch im Rahmen der Casino Besuchs- und Spielordnung. Amtlicher Lichtbildausweis und Volljährigkeit erforderlich., JEDEN MONTAG UND DIENSTAG UM 20.00 UHR. Buy-in: € 34,- Texas Hold’em No Limit Turbo Tunier. Unlimited Rebuys bis Level 6, Starting Chips: 10.000, Leveltime: 12 Min. Max. Teilnehmer: 50 Personen. Keine Voranmeldung erforderlich.
Infos: Casino Baden , Tel: 02252/444 96-10102, -10104 o. -10112
baden@casinos.at , Website , Casino Baden, Casinos Austria AG
Ausstellung: ARNULF RAINER PINSELRAUSCH
von 08.01.2016 bis 30.10.2016 (10:00 bis 17:00 Uhr)
Arnulf Rainer Museum - Josefsplatz 5, 2500 Baden

24.10.2015 - 30.10.2016 Täglich von 10 bis 17 Uhr Führungen am Sam./Son./Feiertag um 15 Uhr, Die Kuratoren Rudi Fuchs und Marteen Bertheux zeichnen mit dieser Ausstellung die Entwicklung der künstlerischen Handschrift Arnulf Rainers nach. So werden den Hand- und Fußmalereien der späten 1970iger Jahre eine Reihe wegweisender Zeichnungen und eine große Auswahl sehr junger Werke gegenübergestellt. Die Bilder drängen sich dicht in den außergewöhnlichen Räumen des Museums im historischen Frauenbad und es entsteht eine Girlande aus Gemälden, rhythmisch wie eine musikalische Komposition. Führungen am Sam./Son./Feiertag um 15 Uhr und nach individueller Vereinbarung
Infos: Arnulf Rainer Museum , Tel: 02252 209196
office@arnulf-rainer-museum.at , Website , Arnulf Rainer Museum
SILAT Kung Fu LADIES ONLY
von 05.04.2016 bis 28.06.2016 (jeden Di. - 18:45 bis 19:45 Uhr)
JOANDO Zentrum, 2500 Baden, Bahng. 2a/Top1

SILAT Kung Fu - Kampfkunst aus Malaysien, Wir wollen mit SILAT nicht nur den Kampfinteressierten ansprechen, sondern auch Jugendliche, Kinder und Frauen die Interesse an Selbstverteidigung und Körperbewußtsein haben. In den beiden Vereinsleitern Andrea und Hans Hofmann sehen sie beide Richtungen vertreten. Diese Kampfkunst hat eine sehr alte Tradition in Malaysia und wird unter dem Namen Pencak Silat noch heute gelehrt und gehört dort zum alltäglichen Leben. Es wird beispielsweise bei Hochzeiten und anderen Festen gerne gezeigt und zelebriert, vermittelt Werte wie Ethik, Respekt, Mut, Höflichkeit und Hilfsbereitschaft. Silat dient aber auch dem Wettkampf und der Selbstverteidigung. WIR FREUEN UNS, DICH BEI EINEM GRATIS SCHNUPPERTRAINING BEGRÜSSEN ZU DÜRFEN!
Infos: Andrea Hofmann , Tel: 0676/9661707
office@joando.at , Website , JOANDO = Shiatsu - Entspannung - SILAT Kung Fu
KAISERHAUS - Ausstellung "Die Gartenmanie der Habsburger - Kaiser Franz und seine Familie"
von 23.04.2016 bis 01.11.2016 (jeden Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 10:00 bis 18:00 Uhr)
Hauptplatz 17

Die Familie Habsburg-Lothringen hat über Jahrzehnte einen starken gartenkulturellen Einfluss auf die Stadt Baden und deren Umgebung ausgeübt. Zahlreiche Legenden und Anekdoten erzählen von „gartelnden“ Habsburgern. , Vor allem Kaiser Franz II. (I.), der von 1792 bis 1835 regierte, wurde von der Nachwelt stark mit seinen Gärten und Blumen in Verbindung gebracht. So verwundert es nicht, dass eine 1881 über den „guten“ Kaiser Franz verfasste Biographie den Titel „Der Blumenkaiser“ trug. Vom „Blumenkaiser“ über Erzherzog Carl, den Rosensammler, bis hin zu Erzherzog Anton, der Baden und Umgebung aufblühen ließ, zeigt die beeindruckende Ausstellung die gartelnden Habsburger und ihr Umfeld. Die Ausstellung widmet sich damit der Gartenkultur vom ausgehenden 18. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Behandelt werden besonders die Gärten der Weilburg in Baden als „private Garteninsel“ von Erzherzog Carl und die zahlreichen – teils kaum bekannten – kaiserlichen Privatgärten und Parks in ganz Niederösterreich aus der Zeit von Kaiser Franz II. (I.) und seinem Sohn und Nachfolger, Kaiser Ferdinand I.
Infos: Gabi Fischer , Tel: 02252/48 255
kaiserhaus@baden.gv.at , Website , Kaiserhaus Baden
NÖ ART Ausstellung „SCHÖNER WOHNEN“
von 21.05.2016 bis 05.06.2016 (jeden Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. ganztägig)
Haus der Kunst, Kaiser Franz Ring 7

Eine humorvolle, ironische, aber auch aufmüpfige Ausstellung. Eintritt frei. Dauer: Sa., 21.05.-So., 05.06.2016, 10.00-12.00 u. 15.00-18.00 h., Die Ausstellung zeigt engagierte Kunst, die etwas zu sagen hat und sich einmischen will. Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler: Barbara Bernsteiner, Ralf Edelmann, Gisela Erlacher, Gerhard Gepp, Robert F. Hammerstiel, Ottmar Hörl, Dagmar Höss, Ursula Janig, K.U.SCH., Ina Loitzl, Micha Payer & Martin Gabriel, Klaus Pichler, Aleth Schreder, Flora Zimmeter Konzept und Kuratierung: Hartwig Knack
Infos: NÖ ART, Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-230
kultur@baden.gv.at , Website , Haus der Kunst
spiel.zeit 2016
von 26.05.2016 bis 05.06.2016 (ganztägig)
Halle B, Waltersdorferstraße 40

Die BiondekBühne lädt zu ihrem großen Festival und wird Baden in eine Jugendtheaterstadt verwandeln: 18 Stücke und ein umfangreiches Rahmenprogramm., Tageskarte: 12€ / 6€ ermäßigt festival.pass: 25€ / 15€ ermäßigt Verkauf an der Abendkasse
Infos: Gregor Ruttner , Tel: +43 660 5217109
gregor.ruttner@biondekbuehne.at , Website , BiondekBühne
"AKTIONSWOCHE 50plus!" in der STADTBÜCHEREI Baden
von 31.05.2016 bis 03.06.2016 (jeden Di., Mi., Fr. ganztägig)
Kaiser Franz-Ring 9

Wer 50 oder älter ist kann von 31. Mai bis 4. Juni Bücher, Zeitschriften und Hörbücher in der Stadtbücherei gratis entlehnen, bei Neuanmeldung in dieser Woche entfällt für alle 50plus-Jährigen die Einschreibgebühr. Amtlichen Lichtbildausweis und Meldezettel für die Anmeldung nicht vergessen. Nutzen Sie die Einladung zu unserem erlesenen Medienangebot. Über 30.000 Medien laden dazu ein, sich immer wieder neu zu (er)finden. Öffnungszeiten und weitere Informationen unter www.buecherei-baden.at
Infos: Mag. Albert Schelling , Tel: 02252/86 800-545
buecherei@baden.gv.at , Website , Stadtbücherei
"SING MIT!" mit Irena Noskova
(18:00 bis 19:30 Uhr)
Schiestlstraße 45 (grünes Gartentor)

Singen ist gesund und macht glücklich. Keine Vorkenntnisse notwendig. Machen Sie mit! Finanzieller Unkostenbeitrag: € 10,--. Infos: 0664/731 67 197., Wollen auch Sie... die Kraft Ihrer Stimme wieder entdecken? ...die Energie gemeinsamen Musizierens spüren? ...den Alltag hinter sich lassen? ...Ihren Kreislauf beleben? Gemeinsam erlernen und singen wir einfache Kraftlieder und Melodien aus verschiedenen Ländern und Kulturen, von Europa bis Afrika. Ganz leicht und spielerische, durch Nachsingen und Wiederholen. Mitzubringen ist nur die Freude am Singen. Spontanentschlossene sind herzlich willkommen. Einfach kommen und mitsingen... Informationen und Anmeldung bei Singleiterin Irena Noskova: office@irenanoskova.com, Tel. 0664/731 67 197. Achtung: Die Veranstaltung findet nur bei Schönwetter statt! Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Bus 360, 361, Haltestelle Wienerstraße/Ecke Flamminggasse - diese bergauf gehen. Die 5.Straße rechts ist die Schiestlstraße.
Infos: Irena Noskova , Tel: 0664/731 67 197
office@irenanoskova.com , Kultur
Ausstellung "Aporien"
(19:00 Uhr)
Galerie im Turm der BH Baden, Schwartzstraße 50

Margaretha M. Bauer und Luca Anticevic. Eine Gastausstellung von Künstlern der BV Klagenfurt. Vernissage: 31. Mai 2016 um 19 Uhr. , Begrüßung: Egbert Zedtwitz. Einführende Worte: Luca Anticevic. Eröffnung: Stadträtin Erna Koprax in Vertretung von Bürgermeister KR Kurt Staska. Dauer der Ausstellung: 31. Mai – 12. Juni 2016. Diese Ausstellung soll zum Ausdruck bringen, dass es in der bildenden Kunst Wege gibt, das Immaterielle und das Materielle zu einer Einheit werden zu lassen, unabhängig von sprachlichen Unvereinbarkeiten, nämlich über Logogramme. Margaretha M. Bauer und Luka Anticevic verleihen ihnen neue Bedeutung. Das Phonem beziehungsweise das Logogramm mit fremdbestimmten Bedeutungsinhalten wird durch die kreative künstlerische Gestaltung mit selbstbestimmten Bedeutungsinhalten semantographisch umfunktioniert. Die Aporie ergibt sich aus dem Widerspruch der selbst- beziehungsweise fremdbestimmten Bedeutungsinhalte, die in der künstlerischen Auseinandersetzung zu einer Einheit werden.
Infos: Elfriede Friesenbichler , Tel: 0699 11512032
elfriede.friesenbichler@kabsi.at , Website , kunstaspekt Galerie im Turm der Bezirkshauptmannschaft Baden

01.06.2016

Zumba Gold® für Anfänger & Senioren Vormittagskurs Veranstaltungshalle
von 09.09.2015 bis 29.06.2016 (jeden Mi. - 11:00 bis 12:00 Uhr)
Waltersdorferstraße 40

Lateinamerikanisch inspiriertes Tanz-Fitness-Programm für Junggebliebene und Anfänger. Du musst nicht tanzen können und brauchst keinen Tanzpartner. Kostenloses Probetraining jederzeit möglich Kostenloses Probetraining jederzeit m, Zumba Gold® wurde speziell für aktive Senioren und Anfänger in jedem Alter entwickelt. Der Mix aus Rhythmen wie Merengue, Salsa, Cha Cha Cha, Cumbia, Bauchtanz, Flamenco, Tango und Rock’n Roll uvm. begeistert die Teilnehmer. Sie bemerken eine deutliche Verbesserung ihrer Lebensqualität durch Verbesserung der Ausdauer, der Muskelkraft, ihrer Beweglichkeit, Haltung, Gleichgewicht und Koordination. Es trägt zur Erhaltung der Aktivitäten des täglichen Lebens bei. Ein Zumba Gold® Kurs bietet eine gute Gelegenheit, Gleichgesinnte zu treffen, zu Tanzen, Spaß zu haben und gleichzeitig auch etwas für seine Gesundheit zu tun. Anmeldung bitte unbedingt erforderlich. ZUMBA® und die Zumba Fitness-Logos sind eingetragene Warenzeichen von Zumba Fitness, LLC und werden unter Lizenz verwendet.
Infos: Doris Schaffer , Tel: 0676 61 898 21
doris.schaffer@gmx.net , Website , ZUMBA® Kurse
Ausstellung: ARNULF RAINER PINSELRAUSCH
von 08.01.2016 bis 30.10.2016 (10:00 bis 17:00 Uhr)
Arnulf Rainer Museum - Josefsplatz 5, 2500 Baden

24.10.2015 - 30.10.2016 Täglich von 10 bis 17 Uhr Führungen am Sam./Son./Feiertag um 15 Uhr, Die Kuratoren Rudi Fuchs und Marteen Bertheux zeichnen mit dieser Ausstellung die Entwicklung der künstlerischen Handschrift Arnulf Rainers nach. So werden den Hand- und Fußmalereien der späten 1970iger Jahre eine Reihe wegweisender Zeichnungen und eine große Auswahl sehr junger Werke gegenübergestellt. Die Bilder drängen sich dicht in den außergewöhnlichen Räumen des Museums im historischen Frauenbad und es entsteht eine Girlande aus Gemälden, rhythmisch wie eine musikalische Komposition. Führungen am Sam./Son./Feiertag um 15 Uhr und nach individueller Vereinbarung
Infos: Arnulf Rainer Museum , Tel: 02252 209196
office@arnulf-rainer-museum.at , Website , Arnulf Rainer Museum
JAPANISCHES YOGA - Makko Ho - laufendes Training
von 30.03.2016 bis 29.06.2016 (jeden Mi. - 18:00 bis 19:00 Uhr)
Bahngasse 2a/Top 1

Japanisches Yoga - Makko Ho, Die Übungen sind für jede Altersklasse geeignet. Es werden Übungen aus dem japanischen Yoga unterrichtet. Das Training wird mit Aufwärmen und der Mobilisation der Gelenke eingeleitet, danach die speziellen Übungen, die den Meridianfluss optimieren und zum Schluss gibt es eine geleitete Meditation. Der Einstieg ist jederzeit möglich und du bist natürlich zu einer gratis Schnupperstunde herzlich eingeladen.
Infos: Andrea Hofmann Dipl. Shiatsu-Praktikerin , Tel: 06769661707
office@joando.at , Website , Andrea Hofmann Dipl. Shiatsu-Praktikerin
SILAT Kung Fu Minis (4 - 6 J.)
von 06.04.2016 bis 29.06.2016 (jeden Mi. - 15:30 bis 16:20 Uhr)
JOANDO Zentrum, 2500 Baden, Bahng. 2a/Top1

SILAT Kung Fu - Kampfkunst aus Malaysien, Wir wollen mit SILAT nicht nur den Kampfinteressierten ansprechen, sondern auch Jugendliche, Kinder und Frauen die Interesse an Selbstverteidigung und Körperbewußtsein haben. In den beiden Vereinsleitern Andrea und Hans Hofmann sehen sie beide Richtungen vertreten. Diese Kampfkunst hat eine sehr alte Tradition in Malaysia und wird unter dem Namen Pencak Silat noch heute gelehrt und gehört dort zum alltäglichen Leben. Es wird beispielsweise bei Hochzeiten und anderen Festen gerne gezeigt und zelebriert, vermittelt Werte wie Ethik, Respekt, Mut, Höflichkeit und Hilfsbereitschaft. Silat dient aber auch dem Wettkampf und der Selbstverteidigung. WIR FREUEN UNS, DICH BEI EINEM GRATIS SCHNUPPERTRAINING BEGRÜSSEN ZU DÜRFEN!
Infos: Andrea Hofmann & Hans Hofmann , Tel: 0676/9661707 & 0650/9986862
office@joando.at , Website , JOANDO = Shiatsu - Entspannung - SILAT Kung Fu
KAISERHAUS - Ausstellung "Die Gartenmanie der Habsburger - Kaiser Franz und seine Familie"
von 23.04.2016 bis 01.11.2016 (jeden Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 10:00 bis 18:00 Uhr)
Hauptplatz 17

Die Familie Habsburg-Lothringen hat über Jahrzehnte einen starken gartenkulturellen Einfluss auf die Stadt Baden und deren Umgebung ausgeübt. Zahlreiche Legenden und Anekdoten erzählen von „gartelnden“ Habsburgern. , Vor allem Kaiser Franz II. (I.), der von 1792 bis 1835 regierte, wurde von der Nachwelt stark mit seinen Gärten und Blumen in Verbindung gebracht. So verwundert es nicht, dass eine 1881 über den „guten“ Kaiser Franz verfasste Biographie den Titel „Der Blumenkaiser“ trug. Vom „Blumenkaiser“ über Erzherzog Carl, den Rosensammler, bis hin zu Erzherzog Anton, der Baden und Umgebung aufblühen ließ, zeigt die beeindruckende Ausstellung die gartelnden Habsburger und ihr Umfeld. Die Ausstellung widmet sich damit der Gartenkultur vom ausgehenden 18. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Behandelt werden besonders die Gärten der Weilburg in Baden als „private Garteninsel“ von Erzherzog Carl und die zahlreichen – teils kaum bekannten – kaiserlichen Privatgärten und Parks in ganz Niederösterreich aus der Zeit von Kaiser Franz II. (I.) und seinem Sohn und Nachfolger, Kaiser Ferdinand I.
Infos: Gabi Fischer , Tel: 02252/48 255
kaiserhaus@baden.gv.at , Website , Kaiserhaus Baden
KUNST UND SPIEL | Jeden Mittwoch um 18 Uhr
von 04.05.2016 bis 21.12.2016 (jeden Mi. - 18:00 bis 21:00 Uhr)
Arnulf Rainer Museum - Josefsplatz 5, 2500 Baden

After work im Arnulf Rainer Museum & Chill-out im Casino Baden Beginn: 18 Uhr Preis: € 25,– pro Person in Kooperation mit dem Casino Baden, Im einzigartigen musealen Badetempel in Baden bei Wien werden internationale künstlerische Positionen gezeigt. Lassen Sie sich von den Marmorhallen inspirieren und entdecken Sie im Schein von Taschenlampen die Werke Arnulf Rainers. Genießen Sie anschließend im Casino Baden ein Paar Sacherwürstel an der Casinobar und versuchen Sie mit 10 Euro Begrüßungsjetons Ihr Glück bei Roulette, Black Jack oder an einem Spielautomaten. JEDEN MITTWOCH Beginn: 18 Uhr Preis: € 25,– pro Person Im Preis enthalten: Eintritt, Führung durch die Ausstellung, 10€ Begrüßungsjetons, ein Paar Sacherwürstel mit Gebäck, ein 12 Stunden Parkticket im Casino Parkdeck. Wir bitten um Ihre Buchung unter: 02252 209196 oder office@arnulf-rainer-museum.at
Infos: Arnulf Rainer Museum & Casino Baden , Tel: 02252 209196
office@arnulf-rainer-museum.at , Website , Arnulf Rainer Museum
Kurpark-Stadt-Führung - "Gartenlust der Habsburger"
von 11.05.2016 bis 30.10.2016 (jeden Mi., Sa. - 16:00 bis 18:00 Uhr)
Kaiserhaus Baden, Hauptplatz 17

Führung durch die Ausstellung "Gartenkunst der Habsburger" im Kaiserhaus und durch den Badener Kurpark. Tickets: € 11,- pro Person; Kinder bis 6 Jahre frei. Treffpunkt, Tickets & Information: Kaiserhaus Baden , Die Familie Habsburg-Lothringen hat über Jahrzehnte einen starken gartenkulturellen Einfluss auf die Stadt Baden und deren Umgebung ausgeübt. Zahlreiche Legenden und Anekdoten erzählen von „gartelnden“ Habsburgern. Vor allem Kaiser Franz II. (I.), der von 1792 bis 1835 regierte, wurde von der Nachwelt stark mit seinen Gärten und Blumen in Verbindung gebracht. So verwundert es nicht, dass eine 1881 über den „guten“ Kaiser Franz verfasste Biographie den Titel „Der Blumenkaiser“ trug. Folgen Sie mit unseren Austrian Guides den Spuren der „gartelnden“ Habsburger in der Ausstellung „Gartenmanie der Habsburger“ sowie in den großartigen Gartenlandschaften der Stadt Baden.
Infos: Tourist Information Baden , Tel: 02252/86800-600
tourismus@baden.at, info@baden.at , Website , Geschäftsgruppe Tourismus & Tourist Information der Stadtgemeinde Baden
Damentag - Casino Package Fortuna gewinnen
von 19.05.2016 bis 04.08.2016 (jeden Mi. ab 22:00 Uhr)
Casino Baden, Kaiser Franz Ring 1

Eintritt im Rahmen der Casino Besuchs- und Spielordnung. Amtlicher Lichtbildausweis und Volljährigkeit erforderlich., Für die besonderen Glücksmomente verlost das Casino Baden am Damentag ein Casino Fortuna Package für zwei Personen inklusive zwei Übernachtungen mit Late-Check-Out, Langschläfer-Frühstück, Begrüßungsjetons und einem Glas Frizzante oder Orangensaft an der Casinobar. Verlosungen um 22.00 Uhr.
Infos: Casino Baden , Tel: 02252/444 96-10102, -10104 o. -10112
baden@casinos.at , Website , Casino Baden, Casinos Austria AG
NÖ ART Ausstellung „SCHÖNER WOHNEN“
von 21.05.2016 bis 05.06.2016 (jeden Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. ganztägig)
Haus der Kunst, Kaiser Franz Ring 7

Eine humorvolle, ironische, aber auch aufmüpfige Ausstellung. Eintritt frei. Dauer: Sa., 21.05.-So., 05.06.2016, 10.00-12.00 u. 15.00-18.00 h., Die Ausstellung zeigt engagierte Kunst, die etwas zu sagen hat und sich einmischen will. Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler: Barbara Bernsteiner, Ralf Edelmann, Gisela Erlacher, Gerhard Gepp, Robert F. Hammerstiel, Ottmar Hörl, Dagmar Höss, Ursula Janig, K.U.SCH., Ina Loitzl, Micha Payer & Martin Gabriel, Klaus Pichler, Aleth Schreder, Flora Zimmeter Konzept und Kuratierung: Hartwig Knack
Infos: NÖ ART, Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-230
kultur@baden.gv.at , Website , Haus der Kunst
ROLLETTMUSEUM - Sonderausstellung „Das Gartenhäuschen der Familie Rollett – Moritz von Schwind und seine Badener Silhouetten“
von 22.05.2016 bis 31.10.2016 (jeden Mo., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 15:00 bis 18:00 Uhr)
Weikersdorferplatz 1

Die Ausstellung zeigt neben der Rekonstruktion des Gartenhäuschens aus der Zeit des Museumsgründer Anton Rollett, historische Ansichten der Badener Gärten und Parks im Wandel der Zeit., Damit stellt sie eine ideale Ergänzung zur Ausstellung im Badener Kaiserhaus dar, die der Gartenmanie der Habsburger gewidmet ist.
Infos: Abteilung Museen , Tel: 02252/86800-580
rollettmuseum-stadtarchiv@baden.gv.at , Website , ROLLETTMUSEUM - STÄDTISCHE SAMMLUNGEN
spiel.zeit 2016
von 26.05.2016 bis 05.06.2016 (ganztägig)
Halle B, Waltersdorferstraße 40

Die BiondekBühne lädt zu ihrem großen Festival und wird Baden in eine Jugendtheaterstadt verwandeln: 18 Stücke und ein umfangreiches Rahmenprogramm., Tageskarte: 12€ / 6€ ermäßigt festival.pass: 25€ / 15€ ermäßigt Verkauf an der Abendkasse
Infos: Gregor Ruttner , Tel: +43 660 5217109
gregor.ruttner@biondekbuehne.at , Website , BiondekBühne
"AKTIONSWOCHE 50plus!" in der STADTBÜCHEREI Baden
von 31.05.2016 bis 03.06.2016 (jeden Di., Mi., Fr. ganztägig)
Kaiser Franz-Ring 9

Wer 50 oder älter ist kann von 31. Mai bis 4. Juni Bücher, Zeitschriften und Hörbücher in der Stadtbücherei gratis entlehnen, bei Neuanmeldung in dieser Woche entfällt für alle 50plus-Jährigen die Einschreibgebühr. Amtlichen Lichtbildausweis und Meldezettel für die Anmeldung nicht vergessen. Nutzen Sie die Einladung zu unserem erlesenen Medienangebot. Über 30.000 Medien laden dazu ein, sich immer wieder neu zu (er)finden. Öffnungszeiten und weitere Informationen unter www.buecherei-baden.at
Infos: Mag. Albert Schelling , Tel: 02252/86 800-545
buecherei@baden.gv.at , Website , Stadtbücherei
Musikalisches Mitmachtheater
(15:00 bis 16:00 Uhr)
Regenbogenschule, Trostgasse 17

Quaki der kleine freche Frosch! Spiellieder und Klanggeschichten bilden die Basis für das Mitmach-Theater, gemeinsam wird gehört, gespielt, vertont, gesungen und gelacht. EUR 8,-/Kind Eur 3,-/ERW Anmeldung erforderlich!, Eintritt: EUR 8,--/Kind, EUR 3,--/ERW Anmeldung erforderlich!
Infos: Cordula Goess-Wansch , Tel: 0676 7500401
ZwergentanteCordula@gmail.com , Website , Zwergensprache
„Klassisches und Neues aus der Welt der Literatur“ – Etienne Leroy liest für Senior(inn)en
(15:00 bis 16:00 Uhr)
Kaiser Franz-Ring 9

Der beliebte Leseanimator der Stadtbücherei Baden, Etienne Leroy, gestaltet eine Nachmittagslesung für unsere älteren Mitbürger/innen. Die Stadtbücherei darf dazu in den Trauungssaal des Standesamtes Baden einladen, wo Sie die Präsentation einer bunten, unterhaltsamen Literaturauswahl erwartet. Freier Eintritt nach Anmeldung unter office@buecherei-baden.at oder 02252/86800-545
Infos: Mag. Albert Schelling , Tel: 02252/86 800-545
buecherei@baden.gv.at , Website , Stadtbücherei
Buffet im Casino
von 01.06.2016 bis 30.06.2016 (jeden Mi., Do. - 18:00 bis 22:00 Uhr)
Casino Restaurant, Kaiser Franz Ring 1

Tischreservierungen Casino Restaurant Tel. 02252/43502-426., Feinstes Buffet im Casino um € 31,- pro Person oder um € 49,- in Kombination mit € 20,- Begrüßungsjetons. Kosten Sie sich im Juni durch allerhand frankophile Köstlichkeiten wie Paté de Foie, Canard de Barbarie, Quiche Lorraine oder Crème brûlée und speisen Sie wie Gott in Frankreich! Zudem erweitern wir unser Buffet ab Juni und bis einschließlich August wieder um unseren beliebten Holzkohlegrill.
Infos: Casino Baden , Tel: 02252/444 96-10102, -10104 o. -10112
baden@casinos.at , Website , Casino Baden, Casinos Austria AG
Eröffnungskonzert der BEETHOVENTAGE BADEN 2016 - "Capella Academica Wien"
(19:30 bis 21:30 Uhr)
Frauenkirche Baden, Frauengasse 3

TOKYO-WIEN QUARTETT, CAPELLA ACADEMICA WIEN und Karin ADAM - Solo-Violine. Eintrittspreise: € 17,--/ermäßigt für Schüler & Studenten € 12,--. , Ticketverkauf: , Haus der Kunst
Programm: Ludwig van BEETHOVEN (1770-1827): Violinkonzert C-Dur (entstanden um 1795 in der Ergänzung durch Eduard Melkus (ERSTAUFFÜHRUNG). Streichquartett F-Dur op. 135 W.A.MOZART (1756-1791): "Laudate Dominum" Die Leitung der Beethoventage Baden obliegt auch heuer wieder Prof. Eduard Melkus!
Infos: Kulturabteilung Baden, Prof. Eduard Melkus , Tel: 02252/86 800-230
kultur@baden.gv.at , Website , Kultur
Tricky Niki - PartnerTausch
(19:30 bis 22:00 Uhr)
Casino Baden

Tickets zu € 26,- und bei www.oeticket.com, Ticketverkauf: Casino
Tricky Niki ist Österreichs beliebtester Zauberkünstler und zählt zu den weltbesten Bauchrednern. In seinem NEUEN Bühnen-Programm „PartnerTausch“ begeistert er mit einzigartiger Vielseitigkeit als Entertainer, als Comedian und als moderner Showman. Erneut kombiniert Tricky Niki dabei freche Bauchrednerkunst mit schlagfertiger Comedy und perfekter Zauberei!
Infos: Eva Rosdol , Tel: 02252/444 96 444, 02252/44540-501
tickets.ccb@casinos.at; congress.ccb@casinos.at , Website , Congress Casino Baden

02.06.2016

Zumba® Fitness Donnerstag 19-20 Uhr
von 10.09.2015 bis 30.06.2016 (jeden Do. - 19:00 bis 20:00 Uhr)
Elisabethstraße 14-16

Lateinamerikanisch inspirierte Tanz-Fitness. Diese Party macht Dich fit. Du musst nicht tanzen können und brauchst keinen Tanzpartner. , Es macht Spaß! Training, das so viel Spaß macht, dass man gar nicht merkt, dass man trainiert. Es ist anders! Die Musik, die Schritte und Bewegungen, das Gefühl, mit nichts zu vergleichen! Es ist einfach! Zumba® ist für jede“frau“ und jedermann, egal welche Kondition, welches Alter. Es ist effektiv! Konditionstraining, Muskelaufbau, Fettverbrennung. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Kostenloses Probetraining jederzeit möglich Anmeldung bitte unbedingt erforderlich ZUMBA® und die Zumba Fitness-Logos sind eingetragene Warenzeichen von Zumba Fitness, LLC und werden unter Lizenz verwendet.
Infos: Doris Schaffer , Tel: 0676 61 898 21
doris.schaffer@gmx.net , Website , ZUMBA® Kurse
Poker 50 + 6 Turnier
von 07.01.2016 bis 29.12.2016 (jeden Do. - 20:00 bis 23:00 Uhr)
Casino Baden, Kaiser Franz Ring 1

Besuch im Rahmen der Casino Besuchs- und Spielordnung. Amtlicher Lichtbildausweis und Volljährigkeit erforderlich., JEDEN DONNERSTAG UM 20:00 UHR. Buy-in: € 6,- Texas Hold’em No Limit Turbo Tunier. Unlimited Rebuys & 1 Add-on nach Level 6, Starting Chips: 10.000, Leveltime: 12 Min. Max. Teilnehmer: 50 Personen. Keine Voranmeldung erforderlich.
Infos: Casino Baden , Tel: 02252/444 96-10102, -10104 o. -10112
baden@casinos.at , Website , Casino Baden, Casinos Austria AG
Ausstellung: ARNULF RAINER PINSELRAUSCH
von 08.01.2016 bis 30.10.2016 (10:00 bis 17:00 Uhr)
Arnulf Rainer Museum - Josefsplatz 5, 2500 Baden

24.10.2015 - 30.10.2016 Täglich von 10 bis 17 Uhr Führungen am Sam./Son./Feiertag um 15 Uhr, Die Kuratoren Rudi Fuchs und Marteen Bertheux zeichnen mit dieser Ausstellung die Entwicklung der künstlerischen Handschrift Arnulf Rainers nach. So werden den Hand- und Fußmalereien der späten 1970iger Jahre eine Reihe wegweisender Zeichnungen und eine große Auswahl sehr junger Werke gegenübergestellt. Die Bilder drängen sich dicht in den außergewöhnlichen Räumen des Museums im historischen Frauenbad und es entsteht eine Girlande aus Gemälden, rhythmisch wie eine musikalische Komposition. Führungen am Sam./Son./Feiertag um 15 Uhr und nach individueller Vereinbarung
Infos: Arnulf Rainer Museum , Tel: 02252 209196
office@arnulf-rainer-museum.at , Website , Arnulf Rainer Museum
Kunst und Genuss | Jeden Donnerstag um 19 Uhr
von 18.01.2016 bis 30.10.2016 (jeden Do. - 19:00 bis 22:00 Uhr)
Arnulf Rainer Museum - Josefsplatz 5, 2500 Baden

Jeden Donnerstag um 19 Uhr. Führung durch die Ausstellung Arnulf Rainer PINSELRAUSCH, danach Abendessen im El Gaucho Steakhouse. Preis: € 30,- p.P., Erleben Sie einen außergewöhnlichen Abend im Museum und entdecken Sie die aktuelle Ausstellung MARKUS LÜPERTZ / ARNULF RAINER. Bildende Kunst im Rahmen einer exklusiven Führung. Anschließend genießen Sie im Steakhouse El Gaucho im Josefsbad ein entspanntes Abendessen. Kosten: € 30,– pro Person. Im Preis enthalten: Eintritt, Führung durch die Ausstellung, ein 150g Filetsteak mit Beilage und ein Glas Cava als Aperitif. JEDEN DONNERSTAG UM 19 UHR und für Gruppen ab 5 Personen auch nach individueller Vereinbarung! Wir bitten um Voranmeldung unter: +43 (0)2252 209 196 sowie office@arnulf-rainer-museum.at
Infos: Arnulf Rainer Museum , Tel: 02252 209196
office@arnulf-rainer-museum.at , Website , Arnulf Rainer Museum
Qi Gong am Vormittag für Senioren 60+
von 03.03.2016 bis 09.06.2016 (jeden Do. - 11:00 bis 12:00 Uhr)
Zentrum für Gesundheitspflege, Gutenbrunnerstraße 17, Raum im EG

Qi Gong ist eine sanfte Methode, die achtsame und langsame Bewegungsübungen mit Atmung, Meditation und Konzentrationsübungen verbindet. , Positiver Beitrag von Qi Gong: • Erhaltung und Verbesserung der körperlichen und geistigen Gesundheit • Förderung der Beweglichkeit • Verbesserung der Körperwahrnehmung und Stabilität zur Förderung des Gleichgewichtsgefühls • Beibehaltung oder Steigerung der Lebensfreude und der Bewegungslust Qi Gong kann bei regelmäßiger Übung helfen gesünder, zufriedener und entspannter zu werden und hilft Ihnen bis ins hohe Alter körperlich beweglich, gelenkig und geistig fit zu bleiben. Die Übungen können auf Ihre speziellen körperlichen Bedürfnisse abgestimmt werden - z.B. Ausführung der Übungen im Sitzen oder im Stehen. Stühle, Decken und Matten sind vorhanden, Umziehmöglichkeit vor Ort. Gruppengröße bis max. 6 Personen. Nähere Infos zu den Terminen, Preis, AGB auf www.runterschalten.at
Infos: Eva Neumayer , Tel: 0699 11726777
eva@runterschalten.at , Website , Mag. Eva Neumayer - Entspannungstraining und Qi Gong
5 Elemente-Qi Gong
von 03.03.2016 bis 09.06.2016 (jeden Do. - 18:00 bis 19:00 Uhr)
Gutenbrunnerstraße 17

Gesundheitspflege durch regelmäßiges Qi Gong-Üben. Wöchentlicher Kurs im Zentrum für Gesundheitspflege, In diesem Kurs, der allen Qi Gong-Interessierten mit oder ohne Vorkenntnissen offen steht, werden wir Übungen aus dem medizinischen Qi Gong wiederholen und verfeinern und dadurch die Prinzipien des Qi Gong-Übens vertiefen. Wir verbinden sanfte Bewegungen, mit Atmung und Vorstellung und bringen so die Energie im Körper wieder in ein harmonisches Fließen. Nähere Infos u.a. zum Kursinhalt, Termine, Preis, AGB etc. auf www.runterschalten.at
Infos: Eva Neumayer , Tel: 069911726777
eva@runterschalten.at , Website , Mag. Eva Neumayer - Entspannungstraining und Qi Gong
KAISERHAUS - Ausstellung "Die Gartenmanie der Habsburger - Kaiser Franz und seine Familie"
von 23.04.2016 bis 01.11.2016 (jeden Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 10:00 bis 18:00 Uhr)
Hauptplatz 17

Die Familie Habsburg-Lothringen hat über Jahrzehnte einen starken gartenkulturellen Einfluss auf die Stadt Baden und deren Umgebung ausgeübt. Zahlreiche Legenden und Anekdoten erzählen von „gartelnden“ Habsburgern. , Vor allem Kaiser Franz II. (I.), der von 1792 bis 1835 regierte, wurde von der Nachwelt stark mit seinen Gärten und Blumen in Verbindung gebracht. So verwundert es nicht, dass eine 1881 über den „guten“ Kaiser Franz verfasste Biographie den Titel „Der Blumenkaiser“ trug. Vom „Blumenkaiser“ über Erzherzog Carl, den Rosensammler, bis hin zu Erzherzog Anton, der Baden und Umgebung aufblühen ließ, zeigt die beeindruckende Ausstellung die gartelnden Habsburger und ihr Umfeld. Die Ausstellung widmet sich damit der Gartenkultur vom ausgehenden 18. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Behandelt werden besonders die Gärten der Weilburg in Baden als „private Garteninsel“ von Erzherzog Carl und die zahlreichen – teils kaum bekannten – kaiserlichen Privatgärten und Parks in ganz Niederösterreich aus der Zeit von Kaiser Franz II. (I.) und seinem Sohn und Nachfolger, Kaiser Ferdinand I.
Infos: Gabi Fischer , Tel: 02252/48 255
kaiserhaus@baden.gv.at , Website , Kaiserhaus Baden
NÖ ART Ausstellung „SCHÖNER WOHNEN“
von 21.05.2016 bis 05.06.2016 (jeden Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. ganztägig)
Haus der Kunst, Kaiser Franz Ring 7

Eine humorvolle, ironische, aber auch aufmüpfige Ausstellung. Eintritt frei. Dauer: Sa., 21.05.-So., 05.06.2016, 10.00-12.00 u. 15.00-18.00 h., Die Ausstellung zeigt engagierte Kunst, die etwas zu sagen hat und sich einmischen will. Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler: Barbara Bernsteiner, Ralf Edelmann, Gisela Erlacher, Gerhard Gepp, Robert F. Hammerstiel, Ottmar Hörl, Dagmar Höss, Ursula Janig, K.U.SCH., Ina Loitzl, Micha Payer & Martin Gabriel, Klaus Pichler, Aleth Schreder, Flora Zimmeter Konzept und Kuratierung: Hartwig Knack
Infos: NÖ ART, Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-230
kultur@baden.gv.at , Website , Haus der Kunst
ROLLETTMUSEUM - Sonderausstellung „Das Gartenhäuschen der Familie Rollett – Moritz von Schwind und seine Badener Silhouetten“
von 22.05.2016 bis 31.10.2016 (jeden Mo., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 15:00 bis 18:00 Uhr)
Weikersdorferplatz 1

Die Ausstellung zeigt neben der Rekonstruktion des Gartenhäuschens aus der Zeit des Museumsgründer Anton Rollett, historische Ansichten der Badener Gärten und Parks im Wandel der Zeit., Damit stellt sie eine ideale Ergänzung zur Ausstellung im Badener Kaiserhaus dar, die der Gartenmanie der Habsburger gewidmet ist.
Infos: Abteilung Museen , Tel: 02252/86800-580
rollettmuseum-stadtarchiv@baden.gv.at , Website , ROLLETTMUSEUM - STÄDTISCHE SAMMLUNGEN
spiel.zeit 2016
von 26.05.2016 bis 05.06.2016 (ganztägig)
Halle B, Waltersdorferstraße 40

Die BiondekBühne lädt zu ihrem großen Festival und wird Baden in eine Jugendtheaterstadt verwandeln: 18 Stücke und ein umfangreiches Rahmenprogramm., Tageskarte: 12€ / 6€ ermäßigt festival.pass: 25€ / 15€ ermäßigt Verkauf an der Abendkasse
Infos: Gregor Ruttner , Tel: +43 660 5217109
gregor.ruttner@biondekbuehne.at , Website , BiondekBühne
Buffet im Casino
von 01.06.2016 bis 30.06.2016 (jeden Mi., Do. - 18:00 bis 22:00 Uhr)
Casino Restaurant, Kaiser Franz Ring 1

Tischreservierungen Casino Restaurant Tel. 02252/43502-426., Feinstes Buffet im Casino um € 31,- pro Person oder um € 49,- in Kombination mit € 20,- Begrüßungsjetons. Kosten Sie sich im Juni durch allerhand frankophile Köstlichkeiten wie Paté de Foie, Canard de Barbarie, Quiche Lorraine oder Crème brûlée und speisen Sie wie Gott in Frankreich! Zudem erweitern wir unser Buffet ab Juni und bis einschließlich August wieder um unseren beliebten Holzkohlegrill.
Infos: Casino Baden , Tel: 02252/444 96-10102, -10104 o. -10112
baden@casinos.at , Website , Casino Baden, Casinos Austria AG
Babyzeichensprache Sommerkurs
(09:00 bis 10:00 Uhr)
Kids&Co, Johannesgasse 14

Was Babys brauchen, ist Zuwendung, Vertrauen und Liebe. Die Babyzeichensprache ist ein Aspekt um das Baby ganzheitlich zu begleiten. EUR 65,--/5 EH 2.6. - 30.6.2016 wöchentlich Do 9-10 Uhr, Kommunikation: der Austausch eigener Gedanken mit der Umwelt, ist schon sehr früh ein grundlegendes menschliches Bedürfnis. Wenn Kommunikation von klein auf als gelingende Verständigung und respektvoller Dialog erlebt wird, erhält as Baby durch diese positiven Erfahrungen eine tragfähige Grundlage für sein gesamtes späteres Leben. Babyzeichen ebnen den Weg zu Selbstbewusstsein, Selbstwirksamkeit und Selbständigkeit.
Infos: Cordula Goess-Wansch , Tel: 0676 7500401
cordula.goess-wansch@babyzeichensprache.com , Website , Zwergensprache
Weingartenwanderung - Auf den Spuren der Reblaus
(15:00 bis 16:30 Uhr)
Brusattiplatz 3

Treffpunkt: 15.00 Uhr bei der Touristeninformation. € 6,00 pro Person, ab 3 Personen - nur mit Voranmeldung am Tag der Wanderung bis spätestens 13.00 Uhr unter 02252/22600-600. , Sie spazieren mit einem Weinexperten durch die Weingärten über der Stadt und verkosten das Badener Lumpentürl in der Badener Hauervinothek. Festes Schuhwerk wird empfohlen.
Infos: Badener Hauervinothek und Touristinformation Baden , Tel: 02252/456 40 bzw. 02252/22600-600
badener.hauervinothek@aon.at , Website , Badener Hauervinothek
MORE OHR LESS - Musik Festival & Symposion: Einweihung der Installation von Rosa Roedelius
(15:30 bis 16:00 Uhr)
Doblhoffpark, Seerosenteich

Am Seerosenteich im Doblhoffpark Baden. Mit Clemens Hofer/Posaune. Eintritt frei., Infos: Hans-Joachim Roedelius , Tel: 0676/3591 205
joachim@roedelius.com , Website , Kultur
Führung durch das Rosarium mit Stadtgartendirektor DI Gerhard Weber
(16:00 bis 17:00 Uhr)
Rosarium/Orangerie

Rosarium/Orangerie: 16.00: Beginn der Führungen durch das Rosarium mit Stadtgartendirektor DI Gerhard Weber,6 €, ab 16.00 Cocktailempfang in der Orangerie passend zu dem Thema die Lesung von Barbara Frischmuth im Theater am Steg um 19:30 "der unwiderstehliche Garten" vorher Buffet und Getränke gegen Spende, Karten 22€ oder 20€ im Vorverkauf in der Weilburgapotheke
Infos: Fr. Mag.Kastner , Tel: /
lionsbadensthelena@me.com , Website , Lions Club Baden St.Helena
MORE OHR LESS - Musik Festival & Symposion: Filme über das Festival
(16:00 bis 19:00 Uhr)
Haus der Kunst, Kaiser Franz Ring 7

Eindrücke und Informationen zum Festival "More Ohr Less"; u.a. Themen von Camillo Roedelius & Benny Paya. Eintritt frei!, Infos: Joachim Roedelius , Tel: 0676/3591 205
joachim@roedelius.com , Website , Haus der Kunst
BADENER JAZZCAFE im HOTEL HERZOGHOF
(19:30 Uhr)
HOTEL HERZOGHOF, Kaiser-Franz-Ring 10

PETER NATTERER DUO, Infos: PRO JAZZ AUSTRIA , Tel: 069910311726
pja@projazz.at , Website , PRO JAZZ AUSTRIA
KINO.IM.ZIB "Der Sohn der Anderen"
(19:30 bis 21:30 Uhr)
Grabengasse 14

F 2012; Regie Lorraine Levy; Einführung UnivProf Dr. Frank Stern, Institut für Zeitgeschichte Eintritt 10,-/Schüler,Studenten 5,-, mit Emmanuelle Devos, Pascal Elbé, Jules Sitruk, Mehdi Dehbi, Areen Omari, Khalifa Natour u.a./ Eine israelische und eine palästinensische Familie finden heraus, dass ihre Kinder bei der Geburt vertauscht wurden...
Infos: GF Präs. MMag. Elie Rosen , Tel: +43 2252 252530-0
office@zib.or.at , Website , ZIB - Zentrum für Interkulturelle Begegnung
MORE OHR LESS - Musik Festival & Symposion: Vortrag zum Jahresthema "Wandel - Transformation"
(19:30 bis 21:30 Uhr)
Haus der Kunst, Kaiser Franz Ring 7

Vortragender: Prof. Mischa Kuball (DE). Eintritt frei!, Performance/Installation: Mischa Kuball (DE), Joachim Roedelius (A), Rosa Roedelius (A). Musik: Jurij Novoselic (HR) & Joachim Roedelius (A) - "Klassische Neue Weltmusik" aus der Feder von Joachim Roedelius und Jurij Novoselic.
Infos: Joachim Roedelius , Tel: 0676/3591 205
joachim@roedelius.com , Website , Haus der Kunst
Tricky Niki - PartnerTausch
(19:30 bis 22:00 Uhr)
Casino Baden

Tickets zu € 26,- und bei www.oeticket.com, Ticketverkauf: Casino
Tricky Niki ist Österreichs beliebtester Zauberkünstler und zählt zu den weltbesten Bauchrednern. In seinem NEUEN Bühnen-Programm „PartnerTausch“ begeistert er mit einzigartiger Vielseitigkeit als Entertainer, als Comedian und als moderner Showman. Erneut kombiniert Tricky Niki dabei freche Bauchrednerkunst mit schlagfertiger Comedy und perfekter Zauberei!
Infos: Eva Rosdol , Tel: 02252/444 96 444, 02252/44540-501
tickets.ccb@casinos.at; congress.ccb@casinos.at , Website , Congress Casino Baden
Lesung von Barbara Frischmuth, “Der unwiderstehliche Garten”
(19:30 bis 22:00 Uhr)
Theater am Steg

Vorverkauf: 20€ in Apotheke zur Weilburg, Abendkassa 22€ Der Erlös dieser Lions Veranstaltung kommt einem karitativen Zweck zu Gute., passende Nachmittagsveranstaltung zum Gartenthema im Rosarium/Orangerie: 16.00: Beginn der Führungen durch das Rosarium mit Stadtgartendirektor DI Gerhard Weber,6 €, ab 16:00 Cocktailempfang in der Orangerie ab 18:30 Buffet und Getränke gegen Spende, im Theater am Steg. 19:30 Beginn der Lesung, mit Pause.....
Infos: Fr. Mag.Kastner , Tel: /
lionsbadensthelena@me.com , Website , Lions Club Baden St.Helena

03.06.2016

Antara® - kräftiger Rücken - flacher Bauch
von 11.09.2015 bis 24.06.2016 (jeden Fr. - 08:00 bis 09:00 Uhr)
Waltersdorferstraße 40, 2500 Baden

kräftiger Rücken flacher Bauch attraktive Körperhaltung, Suchst Du ein haltungsverbesserndes rückengesundes Training als Ausgleich zu Deinem Sitzalltag? Möchtest Du etwas für Deinen Beckenboden und Deine Bauchmuskeln tun? Oder suchst Du zu Deiner sportlichen Betätigung ein stabilisierendes Ergänzungstraining? Dann komm vorbei und sag's weiter - nimm Deine Freunde mit! kostenlose Schnupperstunde 11.9.2015 von 8-9 Uhr in der Sport- und Veranstaltungshalle Baden, Anmeldung unbedingt erforderlich! Begrenzte Teilnehmerzahl
Infos: Doris Schaffer , Tel: 0676 61 898 21
doris.schaffer@gmx.net , ZUMBA® Kurse
Ausstellung: ARNULF RAINER PINSELRAUSCH
von 08.01.2016 bis 30.10.2016 (10:00 bis 17:00 Uhr)
Arnulf Rainer Museum - Josefsplatz 5, 2500 Baden

24.10.2015 - 30.10.2016 Täglich von 10 bis 17 Uhr Führungen am Sam./Son./Feiertag um 15 Uhr, Die Kuratoren Rudi Fuchs und Marteen Bertheux zeichnen mit dieser Ausstellung die Entwicklung der künstlerischen Handschrift Arnulf Rainers nach. So werden den Hand- und Fußmalereien der späten 1970iger Jahre eine Reihe wegweisender Zeichnungen und eine große Auswahl sehr junger Werke gegenübergestellt. Die Bilder drängen sich dicht in den außergewöhnlichen Räumen des Museums im historischen Frauenbad und es entsteht eine Girlande aus Gemälden, rhythmisch wie eine musikalische Komposition. Führungen am Sam./Son./Feiertag um 15 Uhr und nach individueller Vereinbarung
Infos: Arnulf Rainer Museum , Tel: 02252 209196
office@arnulf-rainer-museum.at , Website , Arnulf Rainer Museum
SILAT Kung Fu Kinder 6 - 14 Jahre
von 01.04.2016 bis 01.07.2016 (jeden Fr. - 17:00 bis 18:00 Uhr)
MO: JOANDO Zentrum, Bahng. 2a/Top1 FR: Turnsaal, 2500 Baden, Pfarrplatz 1

SILAT Kung Fu - Kampfkunst aus Malaysien, Wir wollen mit SILAT nicht nur den Kampfinteressierten ansprechen, sondern auch Jugendliche, Kinder und Frauen die Interesse an Selbstverteidigung und Körperbewußtsein haben. In den beiden Vereinsleitern Andrea und Hans Hofmann sehen sie beide Richtungen vertreten. Diese Kampfkunst hat eine sehr alte Tradition in Malaysia und wird unter dem Namen Pencak Silat noch heute gelehrt und gehört dort zum alltäglichen Leben. Es wird beispielsweise bei Hochzeiten und anderen Festen gerne gezeigt und zelebriert, vermittelt Werte wie Ethik, Respekt, Mut, Höflichkeit und Hilfsbereitschaft. Silat dient aber auch dem Wettkampf und der Selbstverteidigung. WIR FREUEN UNS, DICH BEI EINEM GRATIS SCHNUPPERTRAINING BEGRÜSSEN ZU DÜRFEN!
Infos: Andrea Hofmann & Hans Hofmann , Tel: 0676/9661707 & 0650/9986862
office@joando.at , Website , JOANDO = Shiatsu - Entspannung - SILAT Kung Fu
SILAT Kung Fu Erwachsene (inkl. 40 +), Jugend ab 14. J.
von 01.04.2016 bis 01.07.2016 (jeden Fr. - 18:00 bis 19:30 Uhr)
FR: Turnsaal der Pfarrschule, Pfarrgasse 1, MO: JOANDO Zentrum, Bahng. 2a/Top1

SILAT Kung Fu - Kampfkunst aus Malaysien, Wir wollen mit SILAT nicht nur den Kampfinteressierten ansprechen, sondern auch Jugendliche, Kinder und Frauen die Interesse an Selbstverteidigung und Körperbewußtsein haben. In den beiden Vereinsleitern Andrea und Hans Hofmann sehen sie beide Richtungen vertreten. Diese Kampfkunst hat eine sehr alte Tradition in Malaysia und wird unter dem Namen Pencak Silat noch heute gelehrt und gehört dort zum alltäglichen Leben. Es wird beispielsweise bei Hochzeiten und anderen Festen gerne gezeigt und zelebriert, vermittelt Werte wie Ethik, Respekt, Mut, Höflichkeit und Hilfsbereitschaft. Silat dient aber auch dem Wettkampf und der Selbstverteidigung. WIR FREUEN UNS, DICH BEI EINEM GRATIS SCHNUPPERTRAINING BEGRÜSSEN ZU DÜRFEN!
Infos: Andrea Hofmann & Hans Hofmann , Tel: 0676/9661707 & 0650/9986862
office@joando.at , Website , JOANDO = Shiatsu - Entspannung - SILAT Kung Fu
KAISERHAUS - Ausstellung "Die Gartenmanie der Habsburger - Kaiser Franz und seine Familie"
von 23.04.2016 bis 01.11.2016 (jeden Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 10:00 bis 18:00 Uhr)
Hauptplatz 17

Die Familie Habsburg-Lothringen hat über Jahrzehnte einen starken gartenkulturellen Einfluss auf die Stadt Baden und deren Umgebung ausgeübt. Zahlreiche Legenden und Anekdoten erzählen von „gartelnden“ Habsburgern. , Vor allem Kaiser Franz II. (I.), der von 1792 bis 1835 regierte, wurde von der Nachwelt stark mit seinen Gärten und Blumen in Verbindung gebracht. So verwundert es nicht, dass eine 1881 über den „guten“ Kaiser Franz verfasste Biographie den Titel „Der Blumenkaiser“ trug. Vom „Blumenkaiser“ über Erzherzog Carl, den Rosensammler, bis hin zu Erzherzog Anton, der Baden und Umgebung aufblühen ließ, zeigt die beeindruckende Ausstellung die gartelnden Habsburger und ihr Umfeld. Die Ausstellung widmet sich damit der Gartenkultur vom ausgehenden 18. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Behandelt werden besonders die Gärten der Weilburg in Baden als „private Garteninsel“ von Erzherzog Carl und die zahlreichen – teils kaum bekannten – kaiserlichen Privatgärten und Parks in ganz Niederösterreich aus der Zeit von Kaiser Franz II. (I.) und seinem Sohn und Nachfolger, Kaiser Ferdinand I.
Infos: Gabi Fischer , Tel: 02252/48 255
kaiserhaus@baden.gv.at , Website , Kaiserhaus Baden
NÖ ART Ausstellung „SCHÖNER WOHNEN“
von 21.05.2016 bis 05.06.2016 (jeden Di., Mi., Do., Fr., Sa., So. ganztägig)
Haus der Kunst, Kaiser Franz Ring 7

Eine humorvolle, ironische, aber auch aufmüpfige Ausstellung. Eintritt frei. Dauer: Sa., 21.05.-So., 05.06.2016, 10.00-12.00 u. 15.00-18.00 h., Die Ausstellung zeigt engagierte Kunst, die etwas zu sagen hat und sich einmischen will. Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler: Barbara Bernsteiner, Ralf Edelmann, Gisela Erlacher, Gerhard Gepp, Robert F. Hammerstiel, Ottmar Hörl, Dagmar Höss, Ursula Janig, K.U.SCH., Ina Loitzl, Micha Payer & Martin Gabriel, Klaus Pichler, Aleth Schreder, Flora Zimmeter Konzept und Kuratierung: Hartwig Knack
Infos: NÖ ART, Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden , Tel: 02252/86 800-230
kultur@baden.gv.at , Website , Haus der Kunst
ROLLETTMUSEUM - Sonderausstellung „Das Gartenhäuschen der Familie Rollett – Moritz von Schwind und seine Badener Silhouetten“
von 22.05.2016 bis 31.10.2016 (jeden Mo., Mi., Do., Fr., Sa., So. - 15:00 bis 18:00 Uhr)
Weikersdorferplatz 1

Die Ausstellung zeigt neben der Rekonstruktion des Gartenhäuschens aus der Zeit des Museumsgründer Anton Rollett, historische Ansichten der Badener Gärten und Parks im Wandel der Zeit., Damit stellt sie eine ideale Ergänzung zur Ausstellung im Badener Kaiserhaus dar, die der Gartenmanie der Habsburger gewidmet ist.
Infos: Abteilung Museen , Tel: 02252/86800-580
rollettmuseum-stadtarchiv@baden.gv.at , Website , ROLLETTMUSEUM - STÄDTISCHE SAMMLUNGEN
spiel.zeit 2016
von 26.05.2016 bis 05.06.2016 (ganztägig)
Halle B, Waltersdorferstraße 40

Die BiondekBühne lädt zu ihrem großen Festival und wird Baden in eine Jugendtheaterstadt verwandeln: 18 Stücke und ein umfangreiches Rahmenprogramm., Tageskarte: 12€ / 6€ ermäßigt festival.pass: 25€ / 15€ ermäßigt Verkauf an der Abendkasse
Infos: Gregor Ruttner , Tel: +43 660 5217109
gregor.ruttner@biondekbuehne.at , Website , BiondekBühne
"AKTIONSWOCHE 50plus!" in der STADTBÜCHEREI Baden
von 31.05.2016 bis 03.06.2016 (jeden Di., Mi., Fr. ganztägig)
Kaiser Franz-Ring 9

Wer 50 oder älter ist kann von 31. Mai bis 4. Juni Bücher, Zeitschriften und Hörbücher in der Stadtbücherei gratis entlehnen, bei Neuanmeldung in dieser Woche entfällt für alle 50plus-Jährigen die Einschreibgebühr. Amtlichen Lichtbildausweis und Meldezettel für die Anmeldung nicht vergessen. Nutzen Sie die Einladung zu unserem erlesenen Medienangebot. Über 30.000 Medien laden dazu ein, sich immer wieder neu zu (er)finden. Öffnungszeiten und weitere Informationen unter www.buecherei-baden.at
Infos: Mag. Albert Schelling , Tel: 02252/86 800-545
buecherei@baden.gv.at , Website , Stadtbücherei
Ausstellung "Aporien"
von 31.05.2016 bis 12.06.2016 (jeden Fr., Sa., So. - 15:00 bis 18:00 Uhr)
Galerie im Turm der BH Baden, Schwartzstraße 50

Margaretha M. Bauer Luca Anticevic.Eine Gastausstellung von Künstlern der BV Klagenfurt. Vernissage: 31. Mai 2016 um 19 Uhr. , Begrüßung: Egbert Zedtwitz.Einführende Worte: Luca Anticevic.Eröffnung: Stadträtin Erna Koprax in Vertretung von Bürgermeister KR Kurt Staska. Dauer der Ausstellung: 31. Mai – 12. Juni 2016. Diese Ausstellung soll zum Ausdruck bringen, dass es in der bildenden Kunst Wege gibt, das Immaterielle und das Materielle zu einer Einheit werden zu lassen, unabhängig von sprachlichen Unvereinbarkeiten, nämlich über Logogramme. Margaretha M. Bauer und Luka Anticevic verleihen ihnen neue Bedeutung. Das Phonem beziehungsweise das Logogramm mit fremdbestimmten Bedeutungsinhalten wird durch die kreative künstlerische Gestaltung mit selbstbestimmten Bedeutungsinhalten semantographisch umfunktioniert. Die Aporie ergibt sich aus dem Widerspruch der selbst- beziehungsweise fremdbestimmten Bedeutungsinhalte, die in der künstlerischen Auseinandersetzung zu einer Einheit werden.
Infos: Elfriede Friesenbichler , Tel: 0699 11512032
elfriede.friesenbichler@kabsi.at , Website , kunstaspekt Galerie im Turm der Bezirkshauptmannschaft Baden
ALLES ROSE in INKAS Kunsthandwerk und Berits Nähwerkstatt!
von 03.06.2016 bis 04.06.2016 (ganztägig)
Schlossergässchen 11

Rosenseifen, Styx Rosenkosmetik, Rosenlikör, Rosendesign auf handgemachten Polster und Tischdecken und vieles andere zum kosten, testen und mitnehmen zu Beginn der Rosentage!, Infos: Ingrid Kammermayer , Tel: 02252 25 32 98 oder 0699 17 12 06 56
office@inkas-kunsthandwerk.at , Website , Inkas Kunst-Hand-Werk
"Die Gartenmanie der Habsburger"
(17:00 bis 18:30 Uhr)
Kaiserhaus, Hauptplatz Baden

Führung von StR Hans Hornyik durch die neue Ausstellung im Kaiserhaus. Teilnahmegebühr Euro 6,--, für Uraniamitglieder Euro 4,--., Infos: Hans Hornyik , Tel: 0676/81211489
hans.hornyik@noel.gv.at; i.kuschnig@gmx.at , Website , Volkshochschule Badener Urania
MORE OHR LESS - Musik Festival & Symposion: Ernst Molden - Christoph H. Mueller & Joachim Roedelius
(18:00 bis 20:00 Uhr)
Kurpark, Musikpavillon (Bei Schlechtwetter: Haus der Kunst)

Ernst Molden(A): Gesang/Gitarre (Songs/Lieder über das Leben im Wiener Dialekt), anschließend Christoph H. Mueller & Joachim Roedelius. Eintritt frei!, Christoph Mueller (vormals Gotan-Project - F/CH) & Joachim Roedelius präsentieren Musiken von der CD "Imagori" (Neueste Popmusik, rhythmisch mitreißend).
Infos: Joachim Roedelius , Tel: 0676/3591 205
joachim@roedelius.com , Website , Kultur
"Musikalischer Duftspaziergang" - Rundgang
von 03.06.2016 bis 26.06.2016 (jeden Fr. - 18:00 bis 19:30 Uhr)
Rosarium, Doblhoffpark

Genießen Sie bei diesem einzigartigen Spaziergang den betörenden Duft der Rosen, sowie Musik und Tanz unserer Rosenelfen im wunderschönen Ambiente des größten Rosarium Österreichs! Unkostenbeitrag: € 8,- pro Person, Infos: Tourist Information Baden , Tel: 02252/86800-600
info@baden.at , Website , Geschäftsgruppe Tourismus & Tourist Information der Stadtgemeinde Baden
Astronomische Arbeitsgemeinschaft
(19:00 bis 21:00 Uhr)
Parterre des BG Baden, Biondekgasse 6 (Bibliothek)

Space News Hauptvortrag von Ing. G. Baumgartner:"Raumfahrt-Pioniere" Eintritt: freie Spende, Infos: Hans Hornyik , Tel: 0676/81211489
hans.hornyik@noel.gv.at; i.kuschnig@gmx.at , Website , Volkshochschule Badener Urania
"Massage, Massage" - Komödie des Theaterensembles MELANGE
(19:00 bis 21:00 Uhr)
Theater am Steg, Johannesgasse 14

Die etwas kriminell angehauchte Komödie garantiert beste Unterhaltung! Karten: www.theatermelange.com. Preise: € 15,--/€ 10,-- (Schüler, Studenten)., Drei Freundinnen führen ein Massage-Studio, in das nicht nur Stress- und Schmerz-geplagte Manager, Pfarrer und Hausfrauen kommen, sondern auch Kunden mit "besonderen" Ansprüchen (die hoffen, auch die Spezialleistungen auf Krankenschein zu erhalten). Als ein aus dem Gefängnis ausgebrochener Zuhälter und Kleinkrimineller im Massage-Studio auftaucht, da er mit einer der Damen noch eine Rechnung offen hat, geraten die drei Masseusen immer ärger in Bedrängnis und in Erklärungsnotstand - vor allem, als man auf dem Massagetisch ganz unerwartet eine Leiche entdeckt, die - angeblich - niemand der Anwesenden kennt... Das wird ein hartes Stück Ermittlungs-Arbeit für die Kommissarin, vor allem, weil sie noch nie eine "richtige" Leiche gesehen hat... Die Mitglieder des Ensembles haben einen unterschiedlichen künstlerischen Background, vom Profi über den Amateur bis zum Bühnenneuling, das macht die besondere "Melange" des Ensembles aus! Einige der Akteure spielen auch in anderen Theatergruppen.
Infos: Theaterensemble MELANGE (Erika Kapeller) , Tel: 0650/360 12 34
ekk1@gmx.at , Website , Theater am Steg / Kreativzentrum

Suche

Datum
Datum


Themen
Themen



















Suchbegriff (optional)
Suchbergriff (optional)

Druckversion:

Für eine optimale Druckversion können Sie alle Einträge aufklappen oder einklappen.

Weitere Infos:

Schriftgröße:

Kleiner - 100% - Größer