DE EN IT RU
Baden bei Wien

e-Mobilität Hotspot Baden, Gischplatz / Wassergasse

29./30.4.2017

Die Badener Autoschau setzt 2017 wieder einen gezielten Fokus auf das Thema Elektromobilität. Die Fußgängerzone in der Wassergasse und am Gischplatz wird zu einem e-Mobilität Hotspot. Unter der Koordination des Energiereferats der Stadt Baden und der NÖ Energie- und Umweltagentur eNu, wird gemeinsam mit den e-Autohäusern ein breites Angebot zu allen Aspekten der Elektromobilität präsentiert.


Am Gischplatz können die meisten Elektroauto-Modelle verglichen werden. Damit bekommen die BesucherInnen einen guten Überblick über die bereits große Vielfalt am e-Auto-Markt.

Als besonderes Service werden aber auch Informationen zu Förderungen, technischen Fragen, Versicherung von E-Autos, Finanzierung, Betriebskosten oder Umweltaspekte vermittelt. Nicht zu übersehen sind die steuerlichen Vorteile für E-AutofahrerInnen: NOVA-Freiheit, Vorsteuer- Abzugsfähigkeit und Sachbezugs-Befreiung. Aber auch andere simple Fragen wie, „darf ich mit dem E-Auto in die Waschstraße?", werden beantwortet.

Info-Folder zur Autoschau 2017 hier als Download. 

 

  Aus Konsumentensicht sprechen viele Vorteile für E-Autos:

Baden geht seit Jahren aktiv an das Thema Elektromobilität heran und hat die notwendigen Investitionen in die Infrastruktur gesetzt. ElektrofahrerInnen brauchen sich in Baden nicht sorgen, dass sie hängen bleiben. In der Stadt stehen an 19 Standorten 26 Ladesäulen für E-Autos zur Verfügung.

Der e-Mobilität Hotspot Baden zeigt, dass Elektrofahrzeuge heute schon eine saubere und alltagstaugliche Lösung für die Zukunft darstellen - und jede Menge Spaß bieten.

Partner am e-Mobilität Hotspot Baden:

                                    

 

 

Fakten zur E-Mobilität:

  • PKW-Treibstoffkosten je km: 3 Cent elektrisch statt 10 - 15 Cent fossil
  • CO2 Ausstoß je km: 0-40g elektrisch statt 100-300g fossiles KFZ
  • Energieeffizienz: 5 km pro kWh elektrisch statt 2 km pro kWh fossil
  • Gesamtwirkungsrad: 60% beim E-Auto statt 16 % beim fossilen PKW
  • Energiejahresleistung für 1 E-Auto wird mit 25 m² Photovoltaik abgedeckt
  • Reichweite von E-Autos: 150 km bis 400 km

Steuervorteile Unternehmen u. Mitarbeiter

  • 0 % NoVA auch bei PKW, Kastenwagen und Personentransporter
  • Vorsteuerabzugsberechtigung bei PKW, Kastenwagen und Personentransporter; bei allen Kosten (Anschaffung, Service, Reparatur, Energie, etc.) die mit dem Fahrzeug verbunden sind
  • 0,00 € Sachbezug für Mitarbeiter und 0,00 € Lohnnebenkosten
  • 0,00 € motorbezogene Versicherungs-Steuer

Förderung:

  • Privatperson € 5.000,-- pro e-Fahrzeug
  • Betriebe, Vereine € 4.000,- pro e-Fahrzeug
  • Ladeinfrastruktur bis € 1.000,- pro Ladestation

Elektromobilität ist auch ein wichtiger Baustein um nationale und internationale Klimaziele zu erreichen. Auch das Land NÖ hat sich hohe Ziele gesetzt um die Elektromobilität zu forcieren. Bis 2020 sollen 50.000 E-Fahrzeuge auf Niederösterreichs Straßen unterwegs sein. Um dies zu erreichen, werden viele Anreize und Unterstützungen.

Veranstaltungen

Datum



Suchbegriff (optional)
Suchbergriff (optional)

Videos aus Baden

zu den Videos aus Bden
zu den Videos

Schriftgröße:

Kleiner - 100% - Größer