DE EN IT RU
Baden bei Wien

Baden ist 100ste Mobilitätsgemeinde

Die Energie- und Klimavorzeigestadt Baden erhält zusätzlichen Rückenwind durch ihre Deklaration zur 100. Mobilitätsgemeinde im Industrieviertel. Dadurch kann Baden eine Reihe von Vorteilen nützen, die den konsequenten Kurs der Stadt weiter unterstützen.

Bgm.+Dipl.-Ing.+Stefan+Szirucsek%2C+Mag.+Wibke+Strahl-Naderer+%28N%26Ouml%3B.Regional%29%2C+LR+Mag.+Karl+Wilfing+sowie+Franz+Gausterer+%28N%26Ouml%3B.Regional%29%0D%0AFoto%3A+COPYRIGHT%3A+NLK+Burchhart
Bgm. Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek, Mag. Wibke Strahl-Naderer (NÖ.Regional), LR Mag. Karl Wilfing sowie Franz Gausterer (NÖ.Regional) Foto: COPYRIGHT: NLK Burchhart

Denn das kostenlose Service des Mobilitätsmanagement Industrieviertel inkludiert umfassende Betreuung in allen Fragen der Mobilität und ermöglicht zudem einen direkten Zugang zum VOR, zu den ÖBB, zu regionalen Partnerorganisationen sowie zur Abteilung für Gesamtverkehrsangelegenheiten (RU7) des Landes NÖ. Verschiedenste Förderungen und Zuschüsse sowie eine gezielte Abstimmung und Vernetzung mit Organisationen des Landes NÖ zählen zu den weiteren Benefits. Bgm. Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek und Vizebürgermeisterin und Umweltgemeinderätin Dr. Helga Krismer sind davon überzeugt, „dass die Stadt Baden als Teil der Mobilitätsfamilie zusätzlichen Rückenwind für ihren Kurs erhält."

Veranstaltungen

Datum



Suchbegriff (optional)
Suchbergriff (optional)

Videos aus Baden

zu den Videos aus Bden
zu den Videos

Schriftgröße:

Kleiner - 100% - Größer