DE EN IT RU
Baden bei Wien

Kultur

Kontaktdaten
Bezeichnung: Adressdaten:
Anschrift: Kulturabteilung, Rathaus, Hauptplatz 1, 2500 Baden

Standort von Kultur auf herold.at anzeigen Standort
Tel.: 02252/86 800-520
Fax.:
E-Mail: kultur@baden.gv.at
Website: http://www.baden.at
Kontaktperson: Prof. Hans-Gerd Ramacher

Produkte und Dienstleistungen:

Allgemeine Förderung der Kunstpflege, Durchführung kultureller Veranstaltungen und Ausstellungen, Betrieb des Hauses der Kunst und des Theaters am Steg

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag, 8 bis 13 Uhr

Bild 1: Kultur

Tickets für Veranstaltungen erhältlich im Beethovenhaus, Baden, Rathausgasse 10 (Di-So, 10-18 Uhr), +43/2252/86800-630.

Bild 2: Kultur

Baden ist DIE Kulturstadt direkt vor den Toren Wiens, deren Ruf weit über die Grenzen Österreichs hinaus reicht. Musikgenie Ludwig van Beethoven hat größte Teile seiner 9. Symphonie in Baden geschrieben und Wolfgang Amadeus Mozart verfasste seine Motette in D-Dur „Ave verum corpus“ in Baden und brachte diese in der Stadtpfarrkirche zur Uraufführung. Im frühen 19. Jahrhundert entwickelte sich Baden bei Wien zur „Kaiserlichen Sommerresidenz“, als der habsburgische Hof unter Kaiser Franz I die warme Jahreszeit hier verbrachte. Bei Hausmusikabenden durfte der musikbegeisterte Kaiser auch im Streichquartett mitspielen – allerdings nur an der zweiten Geige, wie es heißt. 1828 führten Franz Schuberts Wege nach Baden. In der Sommerfrische der kaiserlichen Familie tummelten sich Hochadel und Bürgertum, unter ihnen zahlreiche Mäzene von Kunst und Kultur. In Baden trifft seit jeher Tradition auf Moderne und das kulturelle Angebot in Baden kann sich in seiner Breite und Vielfalt sehen lassen: Theateraufführungen, Theaterfestivals wie die „Badener Theatertage“, Operetten, kleine Opernaufführungen, das Barocktheater-Festival „Teatro Barocco“, die Niederösterreichische Landesbuchausstellung, Lesungen und das „Literatur-Kaffeehaus“, Kabarettveranstaltungen, Konzerte mit Orchestern und Bands unterschiedlichster Musikrichtungen von Klassik bis hin zu Rock und Pop oder elektronischer Musik, Jazz-Festivals, Jazz-Cafés, Jazz-Heurige, Musik-Loungen („Schwingungen“), Tanzshows, Kinderveranstaltungen, Ausstellungen (Arnulf Rainer Museum, Haus der Kunst, Kunstverein, Galerie im Turm…) und vieles mehr. Nicht zuletzt aufgrund seines Rufes als Kulturstadt war und ist Baden ein Treffpunkt herausragender Persönlichkeiten aus Kunst, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft. Das dadurch entstandene Flair macht die Stadt zu einem einzigartigen Ort der Begegnung! Informationen: Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden, Hauptplatz 1, 2500 Baden, Tel. 02252/86800-520-522. E-Mail: kultur@baden.gv.at

Schriftgröße:

Kleiner - 100% - Größer